SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wonder Woman Erde Eins 2

Geschichten:
Wonder Woman Erde Eins 2
Autor: Grant Morrison
Zeichner: Yanick Paquette
Farben: Nathan Fairbain
Übersetzung: Ralph Kruhm



Story:
In den 1930er Jahren wehren die Amazonen den Angriff einer U-Boot-Besatzung aus dem Nazireich ab und nehmen sogar jemanden in ihren Kreis auf, um ihr eine Chance zu geben. Paula die Überfrau, bekommt die Chance, sich mit ihrem Geist und ihren Fähigkeiten den Amazonen anzuschließen, wenn sie sich läutert.

Viele Jahre später ist Prinzessin Diana, die damals noch aus den Kämpfen gehalten wurde, als Wonder Woman in der Welt der Menschen und wird von den Massen geliebt. Vor allem Frauen fühlen sich von ihrer und ihren Lehren inspiriert – aber sie hat sich auch Feinde geschaffen, Feinde, die mit allen Mitteln versuchen, sie zu untergraben, weil sie ihre Macht fürchten …



Meinung:
Erde Eins war schon immer die Welt, auf die viele Geschichten verlagert wurden, die die ganzen Superhelden eine Generation früher haben starten lassen. Deshalb ist es auch möglich alternative Welten aufzubauen, in denen Diana bereits zum Anfang des 20. Jahrhunderts leben und auch die Nazis noch ihren Schatten hinterlassen konnten.

Genau diese Paula, die Überfrau, die von den Natzis konditioniert wurde, spielt später noch eine wichtige Rolle in der Jetztzeit-Handlung in der Wonder Woman ihre Botschaft offen verbreiten kann. Und auch wenn sie pazifistisch auftritt und von Liebe und Frieden predigt – viele trauen ihr nicht.

Wieder sind es Männer, die ihren Einfluss fürchten und daher versuchen, ihre Rolle als feministisches Idol zu untergraben und ihr Tun als Superheldin zu untergraben. Dabei gehen sie gleich auf mehreren Eben mit List, Intrigen und Lügen vor und spinnen ein Netz in das sich die Amazone unwissentlich verstrickt.

Alles in allem ist die Geschichte überschaubar, besitzt ein vertraute Handlung, die Umsetzung erlaubt aber durchaus ein paar interessante Elemente, die der Gesellschaft der Paradies-Insel und dem Selbstverständnis von Wonder Woman ein bisschen mehr Kraft verleihen. Das ganze endet mit einem netten Paukenschlag, der Lust auf mehr macht.



Fazit:
Wonder Woman Erde Eins spinnt die alternative Geschichte von Wonder Woman gekonnt weiter – das Abenteuer ist zwar klassisch, wird aber in einer ansprechenden Weise und mit modernen Facetten präsentiert, die alles in einem noch spannenderen Licht erscheinen lassen.



 Wonder Woman Erde Eins 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wonder Woman Erde Eins 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,99

ISBN 13:
978-3741614965

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Klassisches Abenteuer mit allem was dazu gehört
  • Moderne Elemente geben der Geschichte Pfiff
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.08.2019
Kategorie: Wonder Woman
«« Die vorhergehende Rezension
Campircousinen
Die nächste Rezension »»
Die Biber-Patrouille – Gesamtausgabe 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.