SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.721 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Reflections of Ultramarine 1

Geschichten:
Reflections of Ultramarine 1
Autor und Zeichner:
Mayu Sakai



Story:
Eigentlich ist Koharu ein ganz normales Mädchen, aber sie besucht trotzdem eine Schule in der die Schauspielerei ebenfalls dazu gehört. Viele in ihrer Klasse sind bereits Stars, angehende Schauspieler, die eine große Karriere vor sich haben und Models, die ihre ersten erfolgreichen Schritte auf dem Laufsteg bereits hinter sich haben.

Sie selbst hatte bisher nur kleine Nebenrollen, wenn überhaupt und fällt so aus allen Wolken, als ausgerechnet sie für die Hauptrolle eines Theaterstücks ausgewählt wird, das traditionell auf dem Schulfest aufgeführt werden soll und der Legende zufolge den weg zum absoluten Erfolg ebnet.



Meinung:
In Japan gibt es sie wohl tatsächlich, Schulen, in denen Jugendliche schon im zarten Schulalter auf eine Arbeit im Showbusiness vorbereitet werden, meistens auf Rollen vor der Kamera, auch wenn es natürlich einige gibt, die von vorneherein lieber dahinter stehen.

Mayu Sakai greift das Setting für eine ihrer typischen Romanzen auf, denn natürlich ist Mayu erst einmal die unentdeckte und eher am Rand stehende Außenseiterin, die zwar auf eine Karriere hofft, aber nicht damit rechnet, dass sie je Glück haben könnte.

Und sie hat auch ein Gegenstück, ein Junge, der ganz offensichtlich seinen Stolz hat und lange nicht alles tut, um Karriere zu machen. Er steht im krassen Gegensatz zu dem Frauenschwarm, der natürlich auch ein Auge auf die Heldin wirft, als diese die besondere Rolle bekommt.

Und auch da folgt die Künstlerin den Klischees – offensichtlich ist auch „Romeo und Julia“ eine der Lieblingsgeschichte der Japaner und immer gut dafür, um persönliche Liebesromanen vor dem Hintergrund zu gestalten und das möglichst zuckersüß.



Fazit:
Der erste Band von Reflections of Ultramarine stellt die Weichen für die ganze Serie. Wie immer nutzt Mayu Sakai das durchaus interessante Setting dazu, um eine ihrer naive und niedlichen Liebesgeschichten zu erzählen, die ihrer Heldin neben vielen Gefühlen vermutlich auch Erfolg bringen wird.



Reflections of Ultramarine 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Reflections of Ultramarine 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3963582943

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine typische Romanze von Mayu Sakai
  • Zuckersüß und romantisch verspielt erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.07.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur 1
Die nächste Rezension »»
Quin Zaza – Die letzten Drachenfänger 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.