SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.562 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wonder Woman (Rebirth) 8: Der Feind beider Seiten

Geschichten:
Wonder Woman (Rebirth) 8: Der Feind beider Seiten
Original:
Wonder Woman # 51-55
Autor: Steve Orlando
Zeichnungen: Aco, Raul Allan, Laura Braga, Davild Lorenzo, Patricia Martin Hugo Petrus
Farbe: Romulo Fajardo jr., Borja Pindado
Übersetzung: Ralph Kruhm



Story:
Die Amazonenprinzessin ist so ehrenhaft, dass sie sogar ihre Feinde und Gegner respektiert, auch wenn diese das erst einmal nicht einsehen wollen, wie die Meisterschützin Mayfly, die lange braucht um dieses Verhalten anzunehmen und Diana zu akzeptieren.

Kurze Zeit später wird Wonder Woman von Aztec kontaktiert und erfährt, dass offensichtlich eine Kriegerin ihres Volkes in einem alten Tempel gefangen gehalten wird. Bei dem Versuch diese zu retten, tut sie sich nicht nur mit der geheimnisvollen neuen Trägerin der Aztekenrüstung zusammen, sondern auch mit Artemis von den Bana Mighdall, die einst mit Themiskyra brachen.



Meinung:
In ihrer eigenen Serie hat Wonder Women weniger mit kosmischen Gefahren zu tun als den Feinden und Problemen, die aus ihrer mythischen Vergangenheit entstanden sind oder persönlichen Gegenspielern mit denen sie eher privat aneinander geraten ist.

Das ist auch in diesem Band wieder zu, kümmert sie sich doch zunächst um eine Kämpferin die sie als ehrenhaft genug betrachtet, um diese auf den rechten weg zurück zu bringen und sich deshalb mit Beharrlichkeit und Stärke um sie bemüht, was fast schon rühren wirkt.

Im Hauptteil der Geschichte aber bekommt sie es mit ihrer eigenen Vergangenheit zu tun, nicht nur mit der aus der aktuellen Serie sondern noch früheren Interpretationen ihrer Geschichte. Die Bana-Mighdall kamen als Splitterstamm der Amazonen erstmals in den 1980er Jahren auf – hier und jetzt werden sie neu belebt.

Das führt zu netten Wortwechseln und Kabbeleien mit Artemis, einer Kriegerin aus diesem Volk, die Diana für verweichlicht und schwach hält. Dennoch entsteht auch zwischen diesen beiden eine Art Freundschaft, während sie Risse zwischen den Völkern kitten, die viel zu lange Bestand hatten.



Fazit:
Wonder Woman (Rebirth) 8: Der Feind beider Seiten erlaubt einen netten Einblick in die mythische Vergangenheit der Amazonenprinzessin. Gerade der Hintergrund ist faszinierend gemacht, was dem ansonsten mehr oder weniger soliden, actionreich verbrämten Handlungsverlauf ein wenig mehr Pfiff verleiht.



Wonder Woman (Rebirth) 8: Der Feind beider Seiten  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wonder Woman (Rebirth) 8: Der Feind beider Seiten

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

ISBN 13:
978-3741612732

120 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Einblicke in die Vergangenheit von Wonder Woman
  • Action, Humor und Abenteuer in einer netten Mischung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.07.2019
Kategorie: Wonder Woman
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Neal Adams Collection 2
Die nächste Rezension »»
Stranger Things 1: Die andere Seite
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.