SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.611 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Heroes in Crisis 1

Geschichten:
Heroes in Crisis 1
Original:
Heroes in Crisis #1,2
Text: Tom King
Zeichnungen und Tusche: Clay Mann
Farben: Tomeu Morey
Übersetzung: Christian Heiss



Story:
Damit sich Superhelden, die durch die ständigen Kämpfe und Konflikte, das Leid und Elend, in eine emotionale und seelische Krise geraten sind, haben Wonder Woman, Superman und Batman eine Zuflucht gegründet, in der diese Mithelden sich nach und nach erholen können und auch psychologisch betreut werden. Doch nun ist die Idylle zerstört.

Ein Mörder geht um und hat schon mehreren Helden das Leben genommen. So machen sich die großen Drei auf die Suche nach dem Schuldigen. Doch kann es wirklich Harley Quinn sein, auf die alle Zeichen hindeuten. Oder aber ist noch jemand anderes am Werk.



Meinung:
Es gab Zeiten, in denen die Macher und Leser gar nicht auf die Idee gekommen wären, dass auch Superhelden irgendwann an dem was sie erleben und mitmachen zerbrechen können. In der Zwischenzeit ist das anders, mittlerweile nimmt man auch die seelischen Wunden ernst und kehrt sie nicht so sehr unter den Tisch.

Auch ist es so, dass Helden diese Schwächen und Traumata nicht mehr nur in Stärken verwandeln, aus denen sie zehren können, sondern auch Schmerzen oder Ängste, Albträume und andere Krankheiten davon zurückbehalten. Nur sollte man natürlich in einer solchen Serie nicht all zu viel Tiefgang erwarten

Denn im Vordergrund steht immer noch die Action und die wird durch einen Krimiplot in die Wege geleitet. Ein Superheld ermordet andere, doch wer steckt wirklich dahinter und warum tut er das? Hat er Gründe, die andere nachvollziehen können und wollen.

Immerhin scheinen Verdacht und Indizien erst einmal klar auf eine Person hinzuweisen. Aber ob diese es wirklich ist – das wird sich noch erweisen – die Spannung bleibt jedenfalls durch ein paar böse kleine Winkelzüge gewährleistet und macht neugierig auf mehr.



Fazit:
Alles in allem ist Heroes in Crisis, der solide Start einer Serie, die ein interessantes Thema anspricht, dieses aber vermutlich nur wieder als Anreiz für einen klassischen Action- und Krimi-Plot benutzt. Immerhin gibt es ein paar interessante Einblicke in die Psyche der Helden, viel mehr als Oberflächliches verraten wird aber nicht.

Heroes in Crisis 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Heroes in Crisis 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,99

60 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Netter Ansatz mit ein paar interessanten Enthüllungen
  • Ein solider Krimi-Plot
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.07.2019
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Harley Quinn (Rebirth) 9: Totales Chaos
Die nächste Rezension »»
Die Draufgänger – Integral 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.