SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.647 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love and Lies 4

Geschichten:
Love and Lies 4
Autor und Zeichner:
Musawo



Story:
Langsam aber sicher wird es ruhiger. Ririna kehrt erst einmal nach Hause zurück, und der Kontakt zu Yukari beschränkt sich darauf, ein paar Briefe zu schreiben. In der Schule geht alles derweil den gewohnten Gang, die Sommerferien nähern sich ihrem Ende und damit rückt auch das Theaterstück näher in dem Misaki eine Rolle hat.

Sie spielt den Romeo und kommt so einem jungen näher, der in die Rolle der Julia geschlüpft ist. Aber immer noch sind da die Gefühle zu Yukari, die sie nicht unterdrücken kann. Der freut sich und ist gleichzeitig verzweifelt, denn es trifft ihn dann um so mehr, als jemand auf ihn zukommt, der eine überraschende Nachricht hat.



Meinung:
Das eigentliche Thema tritt erst einmal ein Stück in den Hintergrund. Die Figuren leben das gewohnte Leben so weiter wie bisher und das bedeutet in die Schule zu gehen, zu lernen und mit den Klassenkameraden das ein oder andere zu unternehmen.

Aber natürlich bleiben die romantischen Spannungen, denn Yukari liebt nach wie vor Misaki und hat Angst sie zu verlieren, fühlt sich durch das dramatische Theaterstück an seine eigene Situation erinnert, die ja auch nicht viel anders ist – aber ändert das etwas?

Zum Ende hin gibt es jedenfalls eine große Überraschung, die die Serie ein wenig aus dem Dornröschenschlaf weckt, schafft sie es doch, Zweifel an dem aktuellen System und deren Computern zu wecken und damit alles in Frage zu stellen.

Das bringt die Geschichte wieder ein bisschen in Fahrt, so dass es vermutlich in den nächsten Bänden nicht nur das übliche romantische Geplänkel in der vertrackten Dreiecksbeziehung bleibt, sondern vielleicht noch mehr daraus werden kann, die Handlung an Spannung gewinnt.



Fazit:
Love and Lies plätschert erst einmal wieder romantisch dahin und bietet nicht viel neues, dann aber sorgt ein Twist dafür, dass frischer Wind in die Geschichte kommt – etwas was sich hoffentlich auch auf die nächsten Bände überträgt.



Love and Lies 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love and Lies 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-2889511600

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Romantisches Zwischenspiel
  • Ein Twist bringt neue Spannungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.05.2019
Kategorie: Love and Lies
«« Die vorhergehende Rezension
Quintett – Gesamtausgabe 3
Die nächste Rezension »»
Buchimaru Chaos 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.