SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.391 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Im Schatten der Sonne

Geschichten:
Im Schatten der Sonne
Rael
Mantell
Alia

Autor: Colin Wilson, Thierry Smolderen
Zeichner: Colin Wilson
Farbe: Janet Gale
Übersetzung: Bernd Leibowitz



Story:
Die Erde liegt im Sterben, die einzige Hoffnung für das Überleben der Menschheit liegt in dem riesigen Sternenschiff des Genesis-Projekts, das die Erde umkreist. Rael, Mantell und Alia, die bisher über den Planeten streiften, werden eingefangen und auf das Schiff verfrachten, um dort dem über alles herrschenden Tyrannen zu dienen.

Natürlich lassen sich die drei das nicht gefallen und proben den Aufstand, werden zu den Leitfiguren eines Kampfes, der zwar das erste Problem recht schnell beseitigt, die Helden aber nun mit viel größeren Sorgen zurücklässt, denn ihr Abenteuer fängt gerade erst an.



Meinung:
Es ist selten, dass jemand aus dem englischen Sprachraum in den francobelgischen Comics und ihrer Erzählweise seine Erfüllung findet, aber im Fall des Neuseeländers Colin Wilson ist genau das passiert, und es hat ihm auch geholfen von Jean Giraud und anderen namhaften Künstlern unter die Fittiche genommen zu werden.

Immerhin ist die Trilogie um die drei Helden, die es auf ein riesiges Generationenschoff verschlägt kein Actiongewitter, wie man es von vergleichbaren Geschichten aus England und Amerika kennt, sondern auch ein Abenteuer auf mehreren Ebenen, das es in sich hat und stärker an die Dystopien der frühen 1970er erinnert als die Weltraummärchen a la „Star Wars“

Die Geschichte beginnt klassisch mit dem Sturz eines Tyrannen, aber die Helden merken, dass es mit der Freiheit allein nicht getan ist – birgt die Arche doch auch noch viele Geheimnisse, die es zu ergründen gilt und zugleich macht das Sternenschiff natürlich auch noch sorgen – ist es doch auch stärker angeschlagen als es aussieht.

Eine Entdeckung führt zur Enthüllung vieler bitterer Geheimnisse und einem interessanten Ende, das man vermutlich so nicht erwartet hat. Die Zeichnungen erinnern nicht umsonst an Blueberry – hat Giraud doch Colin Wilson gerade deswegen zu seinem Künstler für die Jugendabenteuer seines Westernhelden ausersehen.

Die Geschichte mag anfangs sehr klassisch sein, das Szenario erinnert an den Wilden Westen, aber die Handlung weiß dennoch in den Bann zu schlagen, bricht sie doch immer wieder mit den Konventionen und interpretiert Klischees neu, so wie es in einem guten Abenteuer auch sein sollte, auch wenn die Erzählweise behäbig bleibt



Fazit:
Im Schatten der Sonne ist eine interessante Fantasy-Trilogie mit einem facettenreichen Hintergrund und einer soliden Abenteuerhandlung. Man merkt der Geschichte zwar ihr Alter an, aber einige der angesprochenen Themen sind aktueller denn je und sorgen für die Spannung die das Geschehen manchmal nicht hat.



Im Schatten der Sonne  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Im Schatten der Sonne

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kult Comics

Preis:
€ 24,80

ISBN 13:
978-3946337829

112 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessanter Hintergrund mit aktuellen Themen
  • Solides Abenteuer mit Ambiente
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.04.2019
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Takane & Hana 6
Die nächste Rezension »»
Killing Stalking 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.