SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.564 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Teuflisches Verlangen 3

Geschichten:
Teuflisches Verlangen 3
Autor und Zeichner:
Maki Minami



Story:
Sayo kämpft immer noch darum, die Seele und den Körper ihres Bruders Yuki aus der Gewalt des Baumdämonen Hideyori zu befreien. Mittlerweile weiß sie auch ein paar Dinge mehr, was alle Erlebnisse in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Yo wünscht sich zwar immer noch, dass sie bei ihm bleibt und er ihre Seele fressen kann, aber tatsächlich ist er inzwischen mehr ein guter Freund und tapferer Mitstreiter, hat er doch erkannt, was für Sayo wirklich wichtig ist und in welcher Verbindung sie zum Reich der Geister und Dämonen steht.



Meinung:
Was der zweite Band nur andeutete, führt der dritte genauer aus und konfrontiert Sayo mit einer großen Überraschung, die sie vieles anders sehen lässt, aber nichts an ihrem Entschluss und ihren Verhalten gegenüber Yo ändert. Denn die Familienbande sind immer noch wichtiger.

Das ändert aber auch ein wenig den Dämonen, der zwar immer davon spricht, dass er sie fressen will, um sie immer bei sich zu haben, dem man aber auch ansieht, dass er ganz andere Dinge im Kopf hat. Letztendlich tut er aber eines, was wichtig ist – er steht ihr zur Seite.

Dafür wird es beim Kampf um Yukis Seele noch einmal bitter ernst, denn der Baumdämon sieht gar nicht ein, sein Opfer so einfach gehen zu lassen und macht das auch auf eine sehr unangenehme und schnippische Art deutlich, letztendlich bleibt eine Konfrontation nicht aus.

Die Künstlerin findet hier genau den Punkt, an dem die Geschichte enden kann ohne langweilig zu werden, denn die Geschehnisse sind rund und ausgearbeitet, die Spannung passt und am Ende bekommen alle die erwartete Auflösung auf eine liebenswerte und augenzwinkernde Weise präsentiert.



Fazit:
Teuflisches Verlangen endet schon mit dem dritten Band, aber das war genau die richtige Länge, um die Geschichte spannend und interessant bis zum verdienten Ende bleiben zu lassen. Noch einmal zieht die Künstlerin alle Register, was vor allem romantischen Lesern gefällt.



Teuflisches Verlangen 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Teuflisches Verlangen 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889218776

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein runder Abschluss
  • Noch einmal amüsant und romantisch erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.04.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Teuflisches Verlangen 2
Die nächste Rezension »»
Akira – Farbige Neuausgabe 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.