SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.449 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Toriko 43

Geschichten:
Toriko 43
Autor und Zeichner:
Mitsutoshi Shimabukuru



Story:
Das Gourmet-Zeitalter ist in Gefahr. Denn eine gefährliche und zerstörerische Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen den guten Geschmack zu nehmen und wieder Ödnis bei der Nahrungsaufnahme eintreten zu lassen. Der Delikatessenjäger Toriko stellt sich dem entgegen, ist er doch einer der vier Könige des guten Geschmacks.

Kurz vor der entscheidenden Schlacht gegen Akazie hat er seinen eigenen Appetit verschlungen und spürt nun die Kraft eines Gottes in sich. So gestählt, stürzt er sich mit deinen Kameraden todesmutig in die den Kampf mit den Widersacher, um seine Welt zu retten.



Meinung:
Im Grunde ist es bei solchen Titel egal, um was genau gekämpft wird, das Schema ist immer das Gleiche und der Abschlussband macht auch keinen Hehl daraus, um was es eigentlich geht. Hauptsache, die Helden und Schurken dürfen sich ausgiebig prügeln, am besten mit Fäusten und Magie.

Dabei fliegen die entsprechenden coolen Sprüche zwischen den Charakteren hin und her, ehe man seine Positionen einnimmt, denn immerhin waren genug Bände da, um jedem zu zeigen, welche Fähigkeiten und Kräfte er oder sie in den Kampf werfen kann.

Für Liebe und Romantik bleibt da natürlich keine Zeit, die Geschichte hat sich ganz der Action verschrieben und scheint es zu genießen, so richtig los legen zu können und nun endlich reinen Tisch zu machen – nicht mehr länger nur mit halben Ergebnissen aufzuwarten.

Action-Fans, die auf Gags, markige Sprüche, schräge Figuren und auch viele Kämpfe stehen, werden sicherlich ihren Spaß an der Serie haben, nicht aber die, die von ihrer Lektüre insgesamt mehr erwarten – immerhin gut gezeichnet ist nicht nur das Kampfgewitter.



Fazit:
Toriko findet einen unterhaltsamen, und actionreichen, wenn auch nicht sonderlich überraschenden Abschluss, in der die Helden und Schurken noch einmal alles zeigen, was sie können.



Toriko 43 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Toriko 43

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-2889213429

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sauber gezeichnetes Actiongewitter
Negativ aufgefallen
  • Keine sonderlich überraschende Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.04.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Karl der Wikinger 5: Die Festung des Todes
Die nächste Rezension »»
Fairy Tail 63
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.