SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.446 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Tanuki-Prinzessin 7

Geschichten:
Die Tanuki-Prinzessin 7
Autor und Zeichner:
Mayu Minase



Story:
Nachdem die Probleme mit Rokuemon beigelegt sind, machen Miyo und Ruko so weiter wie bisher. Sie erfüllen die Wünsche der Tanuki, die lieb und freundlich um Hilfe bitten und denken dabei zu guter Letzt an sich. Das erschöpft sie am Ende so sehr, dass Miyo in einer Ruhepause an Rikus Seite einschläft und er das niedlich findet, als er ihr eine Strähne aus dem Gesicht streicht.

Das lässt plötzlich sein Herz schneller schlagen und er muss sich eines fragen: Ist er auf einmal in sie verliebt? Dabei gehört sein Herz doch eigentlich seit frühester Jugend seiner Sandkasten-Freundin Momoka. Als diese dann auch noch auftaucht und mitmischt wird ihm klar, das etwas passiert ist, dass die Beziehung zu beiden verkomplizieren könnte ...



Meinung:
Nachdem die letzten Bände damit beschäftigt waren, Riku langsam aber sicher die Welt der Tanuki näher zu bringen und das gleichzeitig mit herzerwärmenden und lustigen Momenten zu spicken, durch die die Leser ebenfalls etwas zum Schmunzeln hatten, wird nun auch wieder an etwas anderes gedacht.

Immerhin sind die Prinzessin und der junge Mensch miteinander verlobt und das steht nun wieder im Raum, nachdem ihr Vater beruhigt werden konnte, das alles mehr oder weniger mit rechten Dingen zugeht und das ganze im Grunde auch nur die Erfüllung eines Paktes darstellt.

Deshalb waren Gefühle zwischen den beiden bisher eher freundschaftlich, unschuldig und nativ. Natürlich haben sie schon ab und an mit dem Gedanken gespielt – aber ernsthaft … nein, das nun wirklich nicht. Und das wird nun in diesem Band wieder anders.

Deshalb darf auch Momoka wieder etwas in den Mittelpunkt geraten, denn immerhin hatte sie bisher das Herz Rikus fest in ihren Händen … Alles in allem sind so nicht nur Gefühlsverwirrungen, sondern auch Konflikte anderer Art vorprogrammiert, die Lust auf mehr machen.



Fazit:
Die Tanuki-Prinzessin kann natürlich nicht immer auf dem freundschaftlichen Status Quo beharren, deshalb kommt die Künstlerin in diesem Band wieder auf die Romantik zurück, wenn auch auf die gleiche verspielte Art und Weise mit der sie auch andere Themen behandelt hat.



Die Tanuki-Prinzessin 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Tanuki-Prinzessin 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889219742

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Handlung nimmt eine neue Richtung
  • Verspielt und liebenswert romantisch erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.01.2019
Kategorie: Die Tanuki-Prinzessin
«« Die vorhergehende Rezension
Die Tanuki-Prinzessin 6
Die nächste Rezension »»
Die Walkinder 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.