SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - DearS 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Studio Peach-Pit, Zeichner: Studio Peach-Pit


Story:

Im Japan der Zukunft sind Außerirdische nicht mehr nur Hirngespinste, sondern leben mitten unter den Menschen. 150 sogenannte DearS sind mit ihrem Raumschiff gestrandet und von dem Menschen herzlich aufgenommen wurden. Man versucht ihnen die Lebensgewohnheiten auf der Erde nahezubringen und behandelt die überirdisch schönen Wesen wie Stars.

Der Schüler Takeya weiß nicht so recht, was er von den neuen Mitbürgern halten soll und steht ihnen eher skeptisch gegenüber. Wer weiß, vielleicht wollen sie ja doch die Weltherrschaft an sich reißen und tun nur so, als wären se nett und freundlich.
Ausgerechnet er findet dann auf dem Heimweg eine orientierungslose DearS, die noch nicht einmal die japanische Sprache beherrscht.
Da Takeya jedoch kein Unmensch ist, nimmt er das hilflose, ausgehungerte Ding vorerst mit zu sich nach Hause, was ihn in jede Menge Schwierigkeiten bringt. Nicht nur, dass Ren – wie er das Mädchen genannt hat – ihn am Anfang kaum versteht, sie läuft ihm auch ständig hinterher, sieht ihn als ihren Herrn an und versucht ihm zu helfen, was mehr als einmal schief geht.



Meinung:

Allein wohnender, chronisch blanker Schüler findet hilfloses, weibliches Wesen, nimmt es bei sich auf und kann sich fortan nicht mehr vor Peinlichkeiten retten. Das Mädchen verliebt sich in den Jungen, hat keine Ahnung, dass man auf der Erde Kleidung trägt und sieht ihn als ihren Herrn und Meister an – na wer fühlt sich noch an Chobits erinnert?
Auch zeichnerisch fühlt man sich ziemlich an die Serie aus dem Hause Clamp erinnert, der Stil hier wirkt allerdings etwas leichter und nicht so gedrungen.
Überhaupt fehlt bei DearS die beklemmende Stimmung, die bei Chobits öfter mal aufkommt. Das hier ist keine depressive Erzählung über die wahre Liebe, sondern – zumindest in Band 1 – einfach eine wirklich unterhaltsame Geschichte mit vielen komödiantischen Einlagen. Da wäre z.B. die Englischlehrerin, die ihre Schüler erotische Geschichten übersetzt und auch mal ohne Oberteil im Klassenraum steht. Köstlich.

Interessant auch die Beziehung der DearS zu den Menschen. Was haben die Außerirdischen vor? Warum bezeichnen sie sich insgeheim als Sklaven? Was hat es mit ihrem Halsband, das man auch als Sklavenkragen bezeichnen könnte, auf sich? Und was ist Rens eigentliche Aufgabe?
All diese Fragen werden wohl erst in Band 2 beantwortet, aber wenn der auch nur halb so kurzweilig ist, wie der vorliegende, dann lohnt sich der Kauf garantiert.



DearS 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

DearS 1

Autor der Besprechung:
Stefanie Otersen

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-051-3

184 Seiten

DearS 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Große Portion Humor
  • Liebenswerte Charaktere
  • Schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Erinnert an vielen Stellen an Chobits und wirkt dadurch abgekupfert
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.11.2004
Kategorie: DearS
«« Die vorhergehende Rezension
Tramps like us 1
Die nächste Rezension »»
Demon Dairy 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.