SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blue Flag 1

Geschichten:
Blue Flag 1
Autor und Zeichner
: Kaito



Story:
Das letzte Jahr in der Highschool ist nicht einfach, da dort die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Und deshalb ist persönliche Stabilität um so wichtiger. Allerdings scheint die für Taichi nicht mehr vorhanden zu sein, als er feststellt, dass viele seiner Kumpels in anderen Klassen sind. Letztendlich bleiben nur sein Jugendfreund Thoma und die quirlige Mita, mit denen er näheren Kontakt bekommt.

Mit Thoma ist alles wie früher, aber an Mita stört ihn etwas, was ihn auf Distanz gehen lässt. Als sie ihn aber um Hilfe bittet, kann er auch nicht „Nein“ sagen. Denn das Mädchen hat sich ausgerechnet in Thoma verliebt und sucht bei ihm Unterstützung, damit sie diesen für sich gewinnen kann. Doch das hinterlässt bei Taichi ein seltsames Gefühl.



Meinung:
Auch in Japan erscheinen wohl Titel von Newcomern erst einmal nur in digitaler Form, ehe die Verlage sich auf das Wagnis „Print“ einlassen. So auch dieser, der vermutlich genug Erfolg hatte, um nun auch als Manga aufgelegt, angeboten und ins Ausland verkauft zu werden.

Kaito beschäftigt sich nicht gerade mit einem ungewöhnlichen Thema, denn viele Mangas beschäftigen sich mit Liebe und Freundschaft, gehen darauf ein, wie die Gefühle nach und nach Beziehungen verändern und die Jugendlichen durcheinander bringen.

Einige machen Komödien draus, andere wieder versuchen die Handlung ernst und lebensnah zu gestalten, so dass die Leser aus der leichten Lektüre auch etwas mitnehmen können. Das ist bei dieser Reihe der Fall. Deshalb lässt sich der erste Band auch genug Zeit, um die Figuren und das Setting einzuführen.

Das geschieht auf ruhige und fast liebenswerte Art und Weise. Die Helden kommen sich langsam näher, auch ihr Lebensumfeld spielt eine wichtige Rolle und es ist weniger die romantische Liebe, die die Geschichte beherrscht, sondern die Freundschaft zwischen allen drei Hauptfiguren, die durch die verwirrenden Gefühle auf dem Prüfstand landet



Fazit:
Blue Flag ist einer der Mangas, die die erste Liebe in der Schule mit sehr viel Feingefühl und Lebensnähe behandelt und den Lesern vielleicht auch etwas mitgeben und nicht nur kurzweilig aber ansonsten eher seicht unterhalten möchte. Das merkt man daran, dass die Handlung nicht so oberflächlich und albern ist wie die anderer Titel.



Blue Flag 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blue Flag 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.99

ISBN 13:
978-3551710611

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Feinfühlig und lebensnah erzählt
  • Die Geschichte ist unterhaltsam ohne albern zu werden
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.12.2018
Kategorie: Blue Flag
«« Die vorhergehende Rezension
Guardians of the Galaxy: Krieger des Alls 2
Die nächste Rezension »»
Rip Kirby 1950-1951
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.