SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Inu Yasha New Edition 22

Geschichten:
Inu Yasha New Edition 22
Episode: 392-409
Das Inu Yasha Lexikon: Tessaiga
Interview mit Rumiko Takahashi

Autor, Zeichner, Tuscher: Rumiko Takahashi
Original-Cover-Design: Takatoshi TAGUCHI
Übersetzung: Oke Maas, Sakura Ilgert

Story:
Kagome und Inu Yasha suchen die Splitter des Juwels der vier Seelen. Dabei finden sich sowohl Mitstreiter als auch Kontrahenten. Beide Parteien wollen das Juwel vereinen. Die Einen um ihre Macht zu vergrößern, die Anderen um die Welt zu retten.

Die Freunde suchen Unterschlupf vor einem Sturm. In einem Nonnenkloster bekommen sie es mit einem Katzendämon zu tun. Dieser nimmt Kagome gefangen. Jetzt ist guter Rat teuer, denn Inu Yasha muss einen Weg finden Kagome zu befreien. Dabei riskiert er allerdings ihr Leben und das der Nonnen.


Meinung:
Inu Yasha und Kagome sind im Laufe ihrer Jagd nach den Juwelensplittern Freunde geworden. Doch auch romantische Momente vereint die beiden Hauptprotagonisten der Manga-Reihe.
Viele Freunde wie Shippu stehen ihnen zur Seite. Doch auch ehemalige Kontrahenten helfen den beiden ihren Auftrag zu einem guten Ende zu führen. Dabei kommt ihnen so manch dämonischer Gegner in die Quere. Daraus ergeben sich immer wieder spektakuläre Kampfszenarien, die den Hauptanteil des Shonen-Abenteuers ausmachen.

Der megadicke Klassiker wird auf über dreihundert Seiten skizziert. Die Illustrationen zeigen sehr detaillierte Szenarien. Großzügige Panels, interessante Perspektiven und feine Pinselstriche erwecken das Abenteuer gewohnt adäquat zum Leben. Die verschiedenen Protagonisten sind fantasievoll ausgestattet worden. Die Illustrationen zeigen das die Chiby-Elemente ebenso in die Zeichnungen eingeflossen sind wie europäische Einflüsse.
Das Cover präsentiert wieder bunte Elemente sowie goldene Schriftzeichen und Vignetten. Am Anfang des Bandes findet sich ein großformatiges Bild auf dem Inu Yasha zu sehen ist.


Fazit:
Die klassische Manga-Reihe Inu Yasha punktet wieder mit einem spektakulären Abenteuer. Wundervolle Illustrationen und agile Kampfszenarien werden akribisch inszeniert.


Inu Yasha New Edition 22 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Inu Yasha New Edition 22

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 12.99

ISBN 13:
978-3-7704-8745-5

350 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Fantasievolle Shonen Story
  • Agile Kampfsequenzen, beeindruckende Schauplätze
  • Inu Yasha und seine Gefährten treffen auf adäquate Gegner
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.11.2018
Kategorie: Inu Yasha
«« Die vorhergehende Rezension
Green Worldz 4
Die nächste Rezension »»
Jugurtha Gesamtausgabe 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.