SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.009 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Nausicaä - Aus dem Tal der Winde 1

Geschichten:
Nausicaä aus dem Tal der Winde 1
Autor: Hayao Miyazaki, Zeicher: Hayao Miyazaki, Tuscher: Hayao Miyazaki


Story:
Nausicaä und ihr Volk sind immer noch in großer Angst wegen der Bedrohung durch das giftige Miasma des Meeres der Fäulnis, das sich über weite Teile der Erde ausbreitet. Immer wieder ist das Mädchen unterwegs die Ohmus (seltsame Tiere im Meer der Fäulnis) zu besänftigen, die Menschen hassen, welche Insekten töten. Das Tal der Winde sieht sich zudem einem Krieg bevor, der ebenfalls vorbereitet sein will. Auf ihrem Weg zum Treffpunkt mit den verbrüderten Ländern geräht Nausicaä in eine wilde Verfolgungsjagd, bei der sie schließlich in Ohnmacht fällt. Als sie aufwacht, findt sie sich an einem mysteriösen Ort mitten im Meer der Fäulniss wieder, zusammen mit einem ihrer Vrbündeten. Gemeinsam machen sie sich daran diesen magischen Ort zu verlassen, was sich nicht als ganz einfach erweist und immer mehr scheint sich das wahre Gesicht des Meeres der Fäulniss zu zeigen...

Meinung:
Nausicaä ist rein optisch für viele vielleicht zunächst ein Schok (besonders wenn man den momentan für Manga typischen Stil "große Augen" etc. heranzieht). Immerhin hat Nausicaä aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Miyazakis Zeichnungen sind aber nach einiger Gewöhnung doch wirklich recht schön anzusehen. Es wird kaum Ratserfolie bentutz, sondern durch Schraffur (trotzdem mit nicht zu vielen Sprrdlines) schattiert, was einen ganz eigenen Stil erweckt. Die Story hingegen ist immer noch sehr aktuell. Umweltverschmutzung und Krieg sind hier das Hauptthema (wie auch in einigen anderen Miyazaki Produktionen etwa: Prinzessin Mononoke). Auch Magie und Zuneigung kommen nicht zu kurz. Alles in allem ein sehr ausgewogener und ernster Manga, vielleicht ein wenig zu teuer. Aber man kann damit Leben ! Sie Aufmachung erinnert an die ersten Carlsen Manga, bis auf das hier mehr auf die Anknüpfung ans Original geachtet wurde.

Nausicaä - Aus dem Tal der Winde 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Nausicaä - Aus dem Tal der Winde 1

Autor der Besprechung:
Mario Vuk

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 19,90 DM / 10,00

ISBN 10:
3-551-75201-X

Positiv aufgefallen
  • Erscheint wie in der Originalausgabe
  • Hintergrundifos über Nausicaä und Hayao Miyazaki
Negativ aufgefallen
  • Zeichnungen sind gewöhnungsbedürftig
  • Keine Trennung der Kapitel
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.09.2001
Kategorie: Nausica - Aus dem Tal der Winde
«« Die vorhergehende Rezension
Naru Taru 1
Die nächste Rezension »»
Batman - Adventures 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.