SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Harley Quinn: Harley liebt den Joker!

Geschichten:
Harley Quinn: Harley liebt den Joker!
Original:
Harley Quinn # 17-25, Harley loves Joker! #1,2
Text: Paul Dini, Jimmi Palmiotti
Zeichnungen und Tusche: Bret Blevins, T. Bone
Farben: Alex Sinclair
Übersetzung: Jörg Fassbender



Story:
Als der Joker im Arkham Asylum einsaß, schaffte er es, die ohnehin schon recht eigenwillige Psychotherapeutin Harleen Quinzel zu seiner Gespielin zu machen und mit ihr zu fliehen. Ein Bad in einer Chemielauge tat das übrige, um sie in die Clownsprinzessin Harley Quinn zu verwandeln, die sich in vielem wilder gebärdet als er, hat sie doch den Verstand in den Wind geschossen.

Aber auch als Pärchen haben die beiden so ihr Kratzen. Harley mag ihn zwar heiß und innig lieben, lässt sich aber auch nicht alles vom Joker gefallen und ihre Späße oder romantischen Ideen sind selbst ihm oft ein wenig zu brachial. Doch die beiden arbeiten zusammen, wenn es darum geht, eine freche Diebin und andere Ärgernisse aus ihrem Revier zu vertreiben …



Meinung:
Paul Dini und Jimmi Palmiotti erschufen Harley Quinn einst für eine Zeichentrickserie, nun dürfen sie, passend zum Jubiläum in der regulären Ausgaben mit Zweitgeschichten noch einmal an diese Zeit erinnern. Die komplette Storyline, die in einer zweiteiligen Miniserie endet, kann der deutsche Leser in einem Band nachlesen.

Wie schon in den bewegten Bildern, so ist die Geschichte eines: völlig abgedreht und schräg. Die Autoren lassen bewusst die dunklen Aspekte der ungesunden Beziehung zwischen Harley und dem Joker außer acht und konzentrieren sich auf die eher spaßigen Dinge.

Und davon gibt es reichlich, angefangen mit den vielen Versuchen der Clownsprinzessin, ihren Gefährten zu verwöhnen und ihm ein hübsches Heim zu bieten – etwas, was aber auch für jede Menge Ärger und Explosionen sorgt. Außerdem muss man sich Rivalen um die Beute und natürlich auch Batman vom Hals halten.

Weder die Figuren, noch die Handlung gehen sonderlich in die Tiefe, sind aber liebevoll und knallbunt in Szene gesetzt, so dass Fans sehr viel Spaß an den schrägen Erlebnissen dieses außergewöhnlichen Liebespaars haben dürften, vor allem wenn sie auch den manchmal bitterbösen Humor mögen.



Fazit:
Harley Quinn: Harley liebt den Joker! erweist sich als unterhaltsamer Einzelband für alle Harley-Fans, die ein wenig mehr über ihre Zeit mit dem Verbrecher-Clown erfahren wollen. Allerdings sollten sie nicht mit einer Heldin rechnen, die neben ihrer Verrücktheit auch noch Herz hat.



 Harley Quinn: Harley liebt den Joker! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Harley Quinn: Harley liebt den Joker!

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3741608094

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Leichte aber ziemlich schräge Unterhaltung mit Action
  • Brachialer Humor und skurrile Ideen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.11.2018
Kategorie: Harley Quinn
«« Die vorhergehende Rezension
Guardians of the Galaxy: Kosmische Albträume
Die nächste Rezension »»
Kick-Ass: Frauenpower 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.