SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.009 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Anonymous Noise 7

Geschichten:
Anonymous Noise 7
Autor und Zeichner:
Ryoko Fukuyama



Story:
Das Schulfest ist sehr spannend geworden, denn nun ist der Moment gekommen, in dem sowohl Momo, der seine Maske hat fallen lassen, als auch Yuzu um Nino buhlen, denn beide haben einen Song für das Mädchen geschrieben und es ist nun an ihr, diese Melodien und Zeilen mit Leben zu füllen.

Nino will singen, aber sie steht trotzdem unter großer Spannung, denn sie weiß selbst nicht, wem ihr Herz mehr gehört – dem, der sich die ganze Zeit um sie bemühte, oder der, der sie sogar verleugnete. Aber auch Kuro muss damit leben, dass sich in seinem Leben etwas verändert.



Meinung:

Meinung:

Viele mögen es als Höhepunkte des Kampfes zwischen Momo und Yuzu sehen, aber gerade jetzt beginnt die Geschichte sich zu sehr zu überschlagen, weil auch die Gefühle mit den Figuren durchgehen und sich ihre Gedanken hektisch miteinander abwechselt.

Der Auftritt von Nino auf der Bühne soll es entscheiden, aber tut er das wirklich – oder bringt der die Dreieckbeziehung noch mehr zum kochen? In der Hinsicht muss man schon genau hinsehen, um der Geschichten genau zu folgen.

Das Musikbusiness wird immer noch sehr vereinfacht dargestellt, denn tatsächlich geht es hier nur um die große Liebe und wer letztendlich die großen Gefühle des jungen Mädchens wirklich verdient. Alles andere wird dabei dann mehr oder weniger außer Acht gelassen.

Alles in allem wendet sich die Geshcichte mehr denn je an junge Leserinnen, denen das Drumherum egal ist, Hauptsache die Romantik stimmt. Und das ist hier wohl der Fall.



Fazit:
Anonymous Noise sorgt im siebten Band dafür, dass das Liebeschaos noch einmal zunimmt und ist deshalb noch hektischer als je zuvor.



Anonymous Noise 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Anonymous Noise 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551732040

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Romanze wird dramatischer denn je
  • Eine Entscheidung wird gefordert, das sorgt für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.11.2018
Kategorie: Anonymous Noise
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Detective Comics 3: League of Shadows
Die nächste Rezension »»
X-Men: Die Dark Phoenix Saga
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.