SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.009 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Daydream Lover 1

Geschichten:
Daydream Lover 1
Autor und Zeichner:
Yukino Seo



Story:
Die Menschen in ihrer Umgebung nennen sie einen heißen Vamp, wenn sie nett sind, die anderen halten sie für eine schamlose Hure. Das liegt einfach daran, dass Jun entsprechend auftritt, weil sie immer aufreizende Kleidung und entsprechendes Make-Up trägt. Aber in Wirklichkeit ist die junge Frau eher ein scheues Mauerblümchen und auch noch Jungfrau!

Zwei Seelen kämpfen in ihrer Brust – die vernünftige Frau, die ihre Liebe dem richtigen Mann schenken möchte, und das leidenschaftliche Mädchen, dass sich lieber jetzt als später in erotische Abenteuer stürzen möchte, was sie zu erotischen Tagträumen veranlasst und durch die Phantasien immer wieder in Schwierigkeiten bringt.



Meinung:
Dadurch, dass die Phantasien der jungen Heldin doch recht explizit in Szene gesetzt werden, wendet sich die freche Komödie doch eher an ältere Leser, die mit den amüsanten Vorstellungen genug anfangen und auch Realität von Fiktion trennen können.

Die Geschichte ist frech und quirlig in Szene gesetzt, Jun eine ziemlich chaotische Heldin, die mit ihrer Außenwirkung genau das Gegenteil von dem erreicht, was sie eigentlich ausstrahlen möchte, so dass die entsprechenden Fettnäpfchen tritt. Das spiegeln auch die feinen und detailreichen Zeichnungen wieder.

Letztendlich ist der Mann ihrer Träume doch näher als sie denkt und beobachtet ihr Treiben schon eine ganze Weile, so dass er sich leider ein nicht gerade schmeichelhaftes Bild von ihr macht … aber das ist auch der Reiz der frechen Geschichte, in der natürlich alles munter drunter und drüber gehen darf.

Die Geschichte nimmt sich und die Phantasien von Jun nicht besonders ernst, setzt auf frivole Gags und schräge Momente, die mit einem Augenzwinkern in Szene gesetzt werden. Eine Handlung ist eher nicht vorhanden, auch die Charaktere sind bisher nur auf wenige Charakterzüge reduziert.



Fazit:
Daydream Lover ist eine Liebeskomödie mit erotischen Untertönen, spritzig erzählt, wenn auch recht oberflächlich – eine Geschichte mit der man in erster Linie Spaß hat und sich gut unterhalten lassen kann, mehr aber nicht.



Daydream Lover 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Daydream Lover 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7.00

ISBN 13:
978-3963580208

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spritzig und frivol erzählt
  • Prickelnde Zeichnungen setzen die Heldin in Szene
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.10.2018
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Der Graf von Monte Christo
Die nächste Rezension »»
Das Konzil der Bäume
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.