SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Motokare Retry 2

Geschichten:
Motokare Retry 2
Autor und Zeichner:
En Hanaya



Story:
Ihr erster und einziger Freund Kaede hat Mitsu in der Junior Highschool einfach sitzen lassen, weil ihm der Sport wichtiger war. Seither hat das Mädchen niemanden mehr an sich heran gelassen, weil sie das nicht noch einmal erleben will, da sie lange daran zu knabbern hatte. Nur jetzt, im Studium, will sie das ändern. Und dort ist im Wohnheim ausgerechnet ihr Ex der direkte Nachbar.

Es passiert was passieren muss, die beiden versuchen es miteinander und gehen sogar noch ein Stück weiter. In Bonusgeschichten erfährt man nun unter anderem auch, was eigentlich vor fünf Jahren passiert ist, vor allem, wie die beiden zueinander fanden.



Meinung:
Liebe voller Missverständnisse, die eine zweite Chance verdient? Darum geht es in der Geschichte, die einem jungen Paar dabei hilft, das aufzuarbeiten,was vor fünf Jahren passiert ist, da beide einander nicht vergessen konnten.

Allerdings endet die Geschichte so abrupt, dass man auf den nächsten Band warten muss. Denn gerade weil sie einen Schritt weiter gegangen sind, steigt die Spannung – werden sie auch diesmal aufkommende Schwierigkeiten meistern oder einander wieder verletzen.

Von den Bonus-Geschichten ist in erster Linie wohl die lange Rückblende auf den Beginn der Beziehung zwischen Mitsu und Kaede interessant, denn sie erlaubt es die beiden ein wenig besser zu verstehen und ihr Band zueinander. Die beiden anderen sind zu kurz und oberflächlich um im Kopf zu bleiben.

Alles in allem bietet der Band nette und romantische Unterhaltung aber nicht mehr, denn der eigentliche Konflickt und die Verletzungen werden zugunsten leidenschaftlicher Gefühle über Bord geworfen, und die Hauptgeschichte endet im Grunde doch viel zu früh, um in den Bann zu schlagen.



Fazit:
Motokare Retry beschäftigt sich zwar mit den Verletzungen in der ersten Liebe, lässt aber die Helden erschreckend schnell zusammen kommen und ihren romantischen Gefühlen freien Lauf zu lassen, doch die Geschichte bricht viel zu früh ab und gerade eine der Bonus-Geschichten fügt dem Hintergrund der beiden neue Facetten hinzu, der Rest ist eher nichtssagend.

Motokare Retry 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Motokare Retry 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551793928

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert in Szene gesetzt
Negativ aufgefallen
  • Der Zeitpunkt für den Cliffhanger ist schlecht gewählt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.10.2018
Kategorie: Motokare Retry
«« Die vorhergehende Rezension
Slhoka 6: Mäander
Die nächste Rezension »»
Batman Metal Sonderband 2: Die Batmen aus der Hölle
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.