SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Iron Man Sonderband 3: Die Suche nach Tony Stark

Geschichten:
Iron Man Sonderband 3: Die Suche nach Tony Stark (Invincible Iron Man 593-596)
Autor: Brian Michael Bendis, Zeichner / Inker: Stefano Caselli, Alex Maleev, Colorist: Marte Gracia, Alex Maleev, Israel Silva


Story:
Nach dem Kampf gegen Captain Marvel liegt Tony Stark im Koma. Doch wie kann es dann sein, dass sein Körper verschwindet? Als seine Mutter Amanda, die neue Assistentin MJ und die Heldin Riri alias Ironheart die Suche beginnen bekommen sie es aber auch mit einer großen wirtschaftlichen Intrige zu tun welche das Leben aller Beteilgten nachhaltig zu verändern droht.


Meinung:
Der dritte Band der Iron Man Serie ist schon der angekündigten Legacy Reihe zugeordnet, weswegen die Nummerierung etwas verwirrend ist. Zwar ist dies das dritte Paperback der laufenden Serie, aber es ist ein weiterer mit der Nummer drei angekündigt was Sammler den Schweiß auf die Stirn bringen dürfte.

Hier lohnt sich ein Zugreifen aber auf jeden Fall, denn der Band ist extrem spannend. Zwar gibt es hier vergleichsweise wenig Action und große Kämpfe halten sich etwas in Grenzen, aber das generiert sich durchaus zum Vorteil. Denn die Spannung resultiert nicht aus dem Kampf des Helden gegen einen Schurken, wobei man ja sowieso weiß dass der Held siegen wird, sondern vielmehr stehen dramatische Entwicklungen im Vordergrund. Diese können die nächsten Ausgaben prägen da das Leben der Beteiligten auf den Kopf gestellt und der Status Quo verändert wird.

Dieses betrifft nicht nur den Titelhelden an sich, sondern auch alle Nebenfiguren die seit einiger Zeit wichtige Veränderungen durchmachen. Tony an sich liegt nach dem Kampf gegen Captain Marvel im Zuge des zweiten Civil War im Koma. Nun aber ist der Körper verschwunden und die eigentliche Handlung besteht darin, dass seine Mutter und MJ zusammen mit Riri den Körper suchen. Aber was nun geschah, warum und wie Tony aus dem Koma erwacht ist und warum er so anders aussieht, wird nicht geklärt und dürfte neben der Spannung aus den offenen Fragen noch Konfliktpotential haben. Oftmals wird hier auch die Leserschaft auf eine falsche Fährte geschickt da manche Szenen sich als Traum entpuppen. Oder sind es doch Rückblenden?

Auch Doom gerät in Gefahr und neben dem Misstrauen der Helden ihm gegenüber hat er es nun auch mit Schurken zu tun die auf Rache sinnen da sie seine jüngsten Handlungen als Verrat empfinden. Zudem sieht der Vorstand von Stark Enterprises nun die Möglichkeit Tonys Mutter und MJ aus der Firma zu entfernen und so die Macht zu übernehmen da Tony nicht da ist. Hier kommt es zu einigen sehr spannenden Szenen und das betrifft auch Riri deren Leben komplett auf den Kopf gestellt wird und deren Heldenexistenz sogar auf dem Spiel steht. Die dramatischen Entwicklungen kommen hier Schlag auf Schlag und der Leser kommt kaum einmal dazu Luft zu holen. Da fallen die wenigen Actionelemente kaum auf, da man eh schon gebannt ist. Es gehört zu den Stärken des Starautors Brian Michael Bendis, dass es hier kein einseitiges Schuldzuweisen gibt. Im Grunde gibt es keinen klaren Schurken, wobei natürlich die Sympathien eindeutig vergeben sind. Aber alle haben gute Argumente und juristisch gesehen sind zumindest viele Sachen, die auch Tony gemacht hatte, fragwürdig. Was sich nun rächt. Alle diese Spannung wird auch durch die wunderbaren Zeichnungen verstärkt welche nahezu manchmal einen Noir Charakter haben und damit die zwiespältige und undurchschaubare Situation nur noch betonen. Fans sollten auf jeden Fall zugreifen.



Fazit:
Auch abseits von vielen Kämpfen und Action liegt hier ein sehr spannender Band vor da viele Perspektiven den Leser auf eine falsche Fährte führen und das Leben der Beteiligten vor Veränderungen steht.


Iron Man Sonderband 3: Die Suche nach Tony Stark - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Iron Man Sonderband 3: Die Suche nach Tony Stark

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,99

ISBN 10:
3741608114

ISBN 13:
978-3741608117

100 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannung und Dramatik
  • wechselnde Perspektiven
  • keine reine Schurken
  • Veränderung des Status Quo
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.07.2018
Kategorie: Iron Man
«« Die vorhergehende Rezension
Suisai 3
Die nächste Rezension »»
Das Liberi-Projekt 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.