SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.893 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seven Deadly Sins 20

Geschichten:
Seven Deadly Sins 20
Autor und Zeichner:
Suzuki Nakaba



Story:
Die „Deadly Sins“, haben ihre Auseinandersetzungen mit den sogenannten „Zehn Geboten“ auf das Fight Fest in Byzel verlegt, aber natürlich sind sie nicht die einzigen, die an dem Wettkampf teilnehmen wollen. Und der Weg bis in das kleine Land ist noch sehr lang.

Melodias und seine Mitstreiter ahnen nicht, dass die Gegenspieler längst einige fiese Fallen entlang des Weges aufgestellt haben und auch eine fiese Aufnahmeprüfung entwickelt, die ihnen zu schaffen machen könnten. Außerdem sind sie nicht vollzählig, denn Diane hat ihre Erinnerung immer noch nicht zurück und ein anderer scheint zu den Feinden übergelaufen zu sein ...



Meinung:
Ein grobes Ziel hat die Serie ja, aber man wird dennoch das Gefühl nicht los, dass die Geschichte es nicht wirklich schafft, dieses auch anzusteuern, denn den Machern fällt immer wieder neues ein, um die Geschichte in die Länge zu ziehen und entsprechenden Action-Szenen zu frönen.

Wie immer steht das Kämpfen und Messen der Fähigkeiten im Mittelpunkt, die Intrigen der „Zehn Gebote“ sind dann doch nicht so komplex, dass man sie nicht durchschauen kann und werden auch gelegentlich zerschlagen, wenn es sich anbietet.

Ruhige Momente gibt es glücklicherweise auch, denn es ist rührend mit anzusehen, dass Elisabeth nicht ganz in der Versenkung verschwunden ist, sondern nun auch aktiv ihren Freunden zu helfen versucht und sich dabei rührend um Diane kümmert.

Alles in allem schafft es die Serie augenzwinkernde Unterhaltung mit viel Action und Humor zu bieten, über deren tieferen Sinn sollte man allerdings nicht nachdenken. Und auch die Fantasy ist mehr Staffage als alles andere, kein wichtiges Handlungselement mehr.



Fazit:
Seven Deadly Sins bietet spannende Abenteuer mit viel Humor die immer noch ganz nett zu lesen sind, aber schon langsam ermüden, weil die Handlung selbst nicht wirklich voran kommt.



Seven Deadly Sins 20 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seven Deadly Sins 20

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551734907

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein netter Mix von Humor, Abenteuer und Action
  • Schräg, frech und liebenswert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.08.2018
Kategorie: Seven Deadly Sins
«« Die vorhergehende Rezension
In this Corner of the World 2
Die nächste Rezension »»
Reader Superhelden Theorie – Geschichte – Medien
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.