SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.893 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Meine erste Liebe

Geschichten:
Meine erste Liebe
Autor und Zeichner:
Iroha Megu



Story:
Vor zehn Jahren ist Miyako davon gerannt, denn er wollte seinen Jugendfreund Atsuya nicht damit beschämen, dass er sich in diesen verliebt hatte. Denn seine Gefühle waren so stark geworden, dass er dies nicht mehr länger hätte verbergen können, was vermutlich alles kaputt gemacht hätte. Doch nun erhält er überraschend eine Einladung die ihn völlig durcheinander bringt und die alten Gefühle weckt.

Atsuya will heiraten und möchte, das Miyako ihm die Haare macht. Mit einem mulmigen Gefühl reist der junge Friseur an. Es ist schwer für ihn, die Entwicklung zu ertragen, doch dann gibt es eine Überraschung, denn jemand anderes enthüllt ihm, dass er schon lange Gefühle für ihn hatte, Atsuyas jüngerer Bruder Yuya.



Meinung:
Ob nun Mädchen oder Junge, der Aufhänger benutzt ein weit verbreitetes Klischeee, um die eigentliche Beziehung in die Wege zu leiten. Denn in dem Moment in dem der Jugendfreund unerreichbar wird, weil er sich für jemand anderen entschieden hat, taucht ein neuer Liebespartner auf.

Und dieser ist nicht selten ein jüngeres Geschwister des oder der bisher angehimmelten. Der Band verbringt dann weite Teile der Geschichte mit den Hadern des Protagonisten, der immer noch nicht wirklich los lassen kann und will und erst auf den Boden geholt werden muss.

Das ist auch in dieser Geschichte der Fall. Die Künstlerin spult ein gängiges Programm ab, in dem der Held sich natürlich erst ziert und leidet, dann aber doch erkennt, dass Yuya derjenige ist, der ihn glücklich machen kann, auch wenn es natürlich da auch noch ein wenig hin und her geht.

Die Geschichte bietet weder Überraschungen noch irgendwelche spannenden Momente, dafür sind die erotischen Momente erstaunlich explizit. Die Zeichnungen entsprechen dem üblichen Standard und schaffen es zumindest ein wenig über die flache Story hinweg zu trösten.



Fazit:
Meine erste Liebe bietet heiße erotische Boys Love, die allerdings von der Geschichte her nicht gerade viel neues bietet und eher flache Charaktere und eine vorhersehbare Story bietet, die man lesen kann aber nicht kennen muss.



Meine erste Liebe  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Meine erste Liebe

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889511136

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Blasse eher schwach charakterisierte Figuren
  • Vorhersehbare Handlung voller Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.08.2018
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Zur Hölle mit Enra 2
Die nächste Rezension »»
Parasyte - Kiseijuu 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.