SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.893 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Liar Queen

Geschichten:
Liar Queen
Autor und Zeichner:
Mizuka Yuzuhara



Story:
Die Mittelschülerin Koharu ist ganz froh in Miku und Sawa zwei gute Freundinnen gefunden haben, die scheinbar mit ihr durch dick und dünn gehen, auch wenn es hin und wieder ein paar Missklänge gibt. Aber das Mädchen sieht es gelassen, hat nicht das Gefühl, dass sie von den beiden anderen ausgenutzt und manchmal auch ausgegrenzt wird.

Dann kommt Leila in die Klasse, eine Austauschschülerin, die all das zu sein scheint, was Koharu nicht zu sein glaubt, nämlich hübsch, cool und klug. Als sie deshalb anfängt, sich mit ihrer Nebensitzerin aus Tokio anzufreunden, zeigen die beiden vermeintlichen Freundinnen ihr wahres Gesicht …



Meinung:
Dies ist einmal nicht eine Sammlung über die erste Liebe, auch wenn die in einigen Szenen anklingen mag, sondern eher eine über Mädchenfreundschaften, wie man auch an der Bonusgeschichte merkt, auch wenn die Länge es natürlich nicht erlaubt in die tiefe zu gehen.

Ein Freundschaftstrio, kann das auf Dauer funktionieren? Nur wenn eine Partei Abstriche macht und es hinnehmen kann, ab und zu das fünfte Rad am Wagen zu sein. Für Außenstehende ist nämlich sehr schnell zu merken, wie der Wind in der Beziehung zwischen Koharu und den beiden Unzertrennlichen weht.

Die ist nur dann interessant, wenn sie etwas tun kann oder zusätzliche Unterhaltung bringt und Leila ist die erste, die ihr auch zeigt, dass es ganz anders gehen kann. Naiv wie Koharu nun einmal ist, verspielt sie durch die Machenschaften der anderen Chancen und damit auch eine echte Freundschaft.

Zwar bleiben diese und die Bonusgeschichte in der ein anderes Mädchen Hoffnungen in den Neustart an der Mittelschule setzt, eher oberflächlich, aber letztendlich sprechen sie doch ein paar Kleinigkeiten an, die gerade junge Leserinnen zum Nachdenken bringen könnten, was die Geschichten trotz allem interessant macht.



Fazit:
Liar Queen dreht sich um Freundschaften und die vielen verschiedenen Ausprägungen die es davon gibt. Zwar bleibt die Sammlung den Klischees verhaftet und dementsprechend oberflächlich, aber ein paar Punkte können gerade junge Leserinnen doch zum Nachdenken anrühren, da sie auch ihre Lebenswelten ansprechen.



Liar Queen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Liar Queen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842043046

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein interessantes Thema wird unterhaltsam verpackt
  • Gewisse Inhalte regen zum Nachdenken an
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.08.2018
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Fulgur 1: Am Boden des Abgrunds
Die nächste Rezension »»
Quintett – Gesamtausgabe 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.