SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.742 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Walkinder2

Geschichten:
Die Walkinder 2
Autor & Zeichner:
Abi Umeda



Story:
Bisher haben Chakuro und seine Altersgenossen ein eher friedliches, wenn auch karges leben auf dem Schlammwal gelebt und kannten nichts anderes als das Sandmeer mit all seinen Schönheiten und Gefahren. Die ihnen innewohnende Magie, das „Saimia“ erleichtert vieles, tötet sie aber auch – nur wenige erreichen ein hohes Alter.

Doch als Chakuro ein Mädchen von einem Wrack rettet, bricht die Welt, so wie sie sie kannten zusammen, denn diese lockt auch gleichzeitig ihre Verfolger aus der Außenwelt an, die gegen alles kämpfen, was die Gemeinschaft auf dem Sandwahl ausmacht. Nachdem ein Angriff aus dem Nichts Tote und Verletzte fordert ist die Unschuld dahin und die Kinder wollen vom Ältestenrat nun endlich Antworten.



Meinung:
Auch im zweiten Band bleibt die Geschichte phantastisch, aber in die Idylle ist nun die brutale Wirklichkeit eingebrochen und stellt alles in Frage, was Chakuro und seine Freunde bisher kannten. Vor allem wissen sie jetzt, dass der Ältestenrat viele Geheimnisse vor ihnen hat.

Diesmal wird die Unschuld der Walkinder zerstört. Sie müssen erfahren, dass gerade die Menschen vom Festland sehr feindselig sind und alles vernichten wollen, was sie als Gefahr für ihre strenge Ordnung sehen, vor allem die Magie.

Spannung bleibt gewahrt, weil natürlich noch nicht alles verraten wird, aber die Enthüllungen des Ältestenrates und der grausame Angriff deuten an, dass viel mehr hinter allem steckt und die postapokalyptische Welt vielleicht mehr menschengemacht ist, als gedacht.

Wieder wird der Fokus auf die jungen und unerfahrenen Charaktere gelegt, damit die Leser zusammen mit Chakuro und Co auch weiter in die Geschichte hinein wachsen und mit den Helden mitfiebern – ein Konzept das mehr als aufgeht und durch die feinen Zeichnungen unterstützt wird.



Fazit:
Die Walkinder kann den hohen Anspruch auch im zweiten Band halten, erzählt die Serie doch mehr denn je vom Verlust der Unschuld einer ganzen Generation, denen man die grausame Wahrheit und die Außenwelt nicht mehr vorenthalten kann – und das alles sehr feinfühlig und wirklichkeitsnah.



Die Walkinder2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Walkinder2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551711427

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das Szenario wird interessant ausgebaut
  • Die Figuren wachsen durch ihre Erlebnisse
  • Weitere Geheimnisse sorgen für durchgehende Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.07.2018
Kategorie: Die Walkinder
«« Die vorhergehende Rezension
Giant Days 4: Und jetzt noch einmal mit Gefühl!
Die nächste Rezension »»
Fox Spirit Tales 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.