SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 11

Geschichten:
Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 11
Autor und Zeichner:
Mizuho Kusanagi

Story:
Yona hat es geschafft, den jungen General Tae-Jun von ihren guten Absichten zu überzeugen und ihn auf das einzuschwören, was wirklich wichtig ist – seinen Klan zu beschützen und sich um die Menschen zu kümmern, anstatt Träumen nachzurennen. Sie selbst macht sich auf eine Reise in den Norden, um dort Hilfe und Wissen zu erlangen.

Auf der Reise erinnert sie sich aber auch noch an einen Vorfall, der sich vor mehr als zehn Jahren ereignete. Damals schlich sie sich zusammen mit ihren Freunden Hak und Su-won aus dem Palast, um die Welt kennen zu lernen und erlebte viele Abenteuer. Und zum ersten Mal auch die anderen Seiten der beiden Jungs …



Meinung:
Der Feuerklan ist befriedet und in der Hand eines Mannes, dem Yona vertrauen kann. Und so macht sie sich auf eine Reise in fremdes Land, um dort nach Möglichkeiten zu suchen, die Hungersnöte einzudämmen, die das Leben in Koko erschweren. Ihre Freunde begleiten sie gerne.

Interessant ist die Rückblende in ihre Kindheit, in der die Künstlerin noch einmal zeigen kann, das gewisse Charakterzüge schon den ganz jungen Helden zu eigen waren – die Unverfrorenheit von Hak schimmert ebenso durch wie das einnehmende und charmante Wesen von Su-Won.

Auch fragt man sich, was in den Jahren danach eigentlich zu dem Zerwürfnis und der Machtgier von Yonas Cousin geführt hat. Spannend bleibt es dadurch allemal, denn die Geschichte nimmt sich die Zeit, auch diesmal den Charakteren Raum zur Entwicklung zu geben.

Gleichzeitig taucht man in eine ganz andere Welt ein. Denn nun wagen sich die Hauptfiguren ins Nachbarland – weniger um Verbündete als Wissen zu sammeln und nehmen dabei einige sehr wichtige Erfahrungen mit, die weitere Weichen für die Zukunft stellen.



Fazit:
Yona - Prinzessin der Morgendämmerung erweitert nicht nur das Profil der Hauptfiguren, sondern auch den Hintergrund mit Reisen in die Vergangenheit und das Nachbarland, so dass die Geschichte neue Facetten gewinnt, auch wenn das Ziel damit noch lange nicht erreicht wird.



 Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842031531

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Einblicke in die Vergangenheit
  • Der Hintergrund wird ausgebaut
  • Wie immer ist Yona sehr aktiv
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.08.2018
Kategorie: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung
«« Die vorhergehende Rezension
Leichte Beute
Die nächste Rezension »»
Deine teuflischen Küsse 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.