SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan – No Regrets: Full Color Edition 1

Geschichten:
Attack on Titan – No Regrets: Full Color Edition 1
Original:
Hajime Sayama
Autor: Gun Snarh (Nitroplus)
Zeichner: Hiharu Suruga



Story:
Der Aufklärungstrupp kann seinem Namen nicht gerecht werden, weil der Rat es nicht zulässt, dass sich die Männer und Frauen vor die Mauern wagen. Man könnte ja die Titanen aufschrecken und dazu bringen noch mehr als sonst anzugreifen. Das will Erwin Smith ändern, denn er ahnt, dass seine Leute zu Größerem berufen sind als nur den Untergund der Städte aufzuräumen.

Bei einer dieser Gelegenheit fällt ihm Levi ins Auge, eine jugendliche Straßenratte, die es trotz ihres jungen Alters schon geschafft hat, sich zum Chef über alle Bettler und Diebe aufzuschwingen. Weil der das Potential Levis erkennt, macht er  dem jungen Mann, als er ihn fasst, ein Angebot, dass dieser nicht ablehnen kann, wenn er und seine Freunde noch weiterleben wollen.



Meinung:
Bereits vor einigen Jahren erschien die zweibändige Vorgeschichte von Levi und Erwin, die etwa 5-10 jahre vor der Hauptreihe spielt, auf Deutsch, damals war sie aber noch im normalen Manga-Format und in Schwarzweiß. Jetzt legt Carlsen die Geschichte noch einmal auf, diesmal in größerem Format und in Farbe.

An der Handlung hat sich allerdings nichts geändert, so dass Fans, die schon die anderen Bände kennen, soch schon überlegen müssen, ob sie das Geld noch einmal investieren wollen oder eben auch nicht. Weiteres Bonusmaterial ist ebenfalls vorhanden, so dass vielleicht doch ein Anreiz da ist.

Immerhin ist die Geschichte schon recht interessant, wenn man so mehr über Levi und Erwin mehr erfährt und dadurch besser versteht, warum der Hauptgefreite seinem Anführer gegenüber so ergeben ist und was die beiden miteinander verbindet. Denn Levi hat durchaus seine Gefühle und kennt Loyalität mehr als man vermuten könnte.

Auch ist es interessant, die Welt einmal vor dem Fall der Mauer und den massiven Angriffen auf die Menschen kennenzulernen, zu erfahren, wie tief die konservativen und betriebsblinden Kräfte doch in der herrschenden Schicht sitzen und durch Intrigen versuchen ihre Pfründe zu wahren, auch wenn sich das Unheil bereits ankündigt und nur der Aufklärungstrupp mehr Informationen bringen kann.



Fazit:
Attack on Titan – No Regrets ist auch in der Farbausgabe  eine spannende Ergänzung zur Hauptserie, erweitert sie doch den Hintergrund der Welt um interessante Facetten und haucht ihr so um einiges mehr an Leben ein, was der eigentlichen Geschichte nur gut tut. Nur muss jeder selbst überlegen, ob er noch einmal so viel Geld investieren will, oder die alte Ausgabe reicht.



Attack on Titan – No Regrets: Full Color Edition 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan – No Regrets: Full Color Edition 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3551741288

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • In Farbe noch atmosphärischer
  • Wie immer Action und Spannung pur
  • Der Welt werden neue und interessante Facetten hinzugefügt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.07.2018
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Rip Kirby 1946-1947
Die nächste Rezension »»
X-Men Blue 2: Widerstand
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.