SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Suisai 2

Geschichten:
Suisai 2
Autor und Zeichner:
Moe Yukimaru

Story:
Urara ist es gewohnt, erfolgreich zu sein und anderen davon zu laufen. In der Mittelschule war sie jedenfalls das Sportass der Leichtathletik-AG, aber eben auch immer alleine. Nur Karin erwies sich immer als gute Freundin, auch wenn kaum Zeit da war. Deshalb will Urara einiges an ihrem Leben ändern und geht in der Highschool in die Musik-AG, obwohl sie noch kein Instrument beherrscht.

Ein weiterer Grund ist der hübsche Saxophonist Minato, in den sie sich verkuckt hat, und bei dem sie weiß, dass er sich wenig für eine Sportlerin interessiert. Deshalb gibt sie sich alle Mühe und stellt sich nicht einmal dumm an, so dass sie als Flötistin aufgenommen wird. Um dort allerdings an einem bald kommenden Wettbewerb teilzunehmen, muss sie ein paar Prüfungen bestehen – doch wird sie als Anfängerin überhaupt eine Chance haben?



Meinung:
Die Liebe spielt auch hier wieder eine große Rolle. Denn durch die Entscheidung in die Musik-AG zu gehen und erst einmal nicht mehr den Sport an erste Stelle zu setzen, ist Urara Minato sehr nahe gekommen. Er hat sich sogar ein wenig mit ihr angefreundet.

Und er unterstützt sie tatsächlich auch bei der Teilnahme am Wettbewerb, auch wenn er ahnt, dass eine Niederlage für sie schwer zu schlucken sein dürfte. Aber genau diese Wendungen sorgen dafür, dass sich die beiden Jugendlichen näher kommen.

Zumindest eines stellt das Mädchen fest – Gemeinschaft kann auch etwas wundervolles sein – genau so wie Teamwork und Unterstützung der anderen. Auf jeden Fall sind das genau so kräftige Botschaften wie die liebevoll gestaltete Romanze.

Eines muss man der Künstlerin lassen, sie schildert das Geschehen sehr lebensnah und wirklichkeitsgetreu so weit es geht. Es gibt weder Übertreibungen noch Albernheiten, man kann regelrecht mit den Figuren fühlen und mitfiebern, gerade wenn man selbst in einem ähnlichen Alter ist.



Fazit:
Suisai bietet immerhin mehr als eine Geschichte um die erste Liebe, denn es geht auch sehr viel um Zusammenarbeit, Freundschaft und Gemeinsamkeit, alles Werte, die für Jugendliche in diesem Alter auch sehr wichtig sind oder zumindest sein sollten.



Suisai 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Suisai 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842041578

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und liebenswert erzählt
  • Glaubwürdige Figuren und Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.07.2018
Kategorie: Susai
«« Die vorhergehende Rezension
The Rising of the Shield Hero 5
Die nächste Rezension »»
The little Book of Iron Man
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.