SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.742 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Generations 1: Treffen der Generationen

Geschichten:
Generations 1: Treffen der Generationen
Original:
Generations: Unworthy Thor & Mighty Thor, Phoenix & Jean Grey, Banner Hulk & Totally Awesome Hulk, Wolverine & All-New Wolverine, Hawkeye & Hawkeye, USA 2017
Text: Greg Pak, Tom Taylor,Cullen Bunn und andere
Zeichnungen: Mahmud Asrar, Ramon Rosanas, Matteo Buffagni, R.B. Silva und andere
Farben: Jordie Bellaire, Rain Beredo, Digikore und andere
Übersetzung: Carolin Hidalgo, Jürgen Petz und andere



Story:
Es gibt Momente, in denen Zeiten und auch Welten ineinander fließen und Begegnungen möglich machen, die sonst gar nicht gelingen würden. Auch bleibt vieles, was im Moment des Vanishing Point geschieht ohne Auswirkungen auf die jeweiligen Zeitlinien und Dimensionen. Deshalb sind die Geschichte schon ein Teil der Saga, aber die Folgen mehr als minimal.

Es kommt zu Begegnungen zwischen dem noch jugendlichen und ungestümen Thor sowie seiner Nachfolgerin Jane Forster, eine aus der Vergangenheit geholte Jean Grey lernt auch schon ihr von Dark Phoenix besessenes zukünftiges ich kennen und der moderne Hulk, der Intellekt und Willen behält, begegnet Bruce Banner, der das Monster in sich noch nicht kontrollieren kann.



Meinung:
Manchmal fragt man sich schon, inwieweit Crossover nötig sind, in denen die klassischen Helden auf ihre Nachfolger treffen und erst einmal sichtlich irritiert sind. Denn die meisten der Geschichten sind so angelegt, dass der ältere Part meistens vergisst, was geschehen sein könnte, um die Kontinuität des Universums nicht zu zerstören.

Aber eines ist sicher – sie machen Spaß, denn es ist immer lustig mitanzusehen, wenn die noch jungen und unbedarften Helden wie Thor oder der Hulk  und Wolverine Leuten über den Weg laufen, die den gleichen Namen tragen wie sie und auch ähnliche Waffen mit sich führen. Da kann es natürlich erst einmal zu Unstimmigkeiten kommen.

Bei den jüngeren Figuren, gerade bei Jean Grey und Kate Bishop gibt es ein paar erhellende Momente, wenn sie ihre zukünftigen Ichs oder Mentoren einmal ganz anders erleben und dadurch entweder wissen, auf was sie für sich achten sollten oder aber hinter die Masken des Lehrers schauen können.

Die Abenteuer sind nicht sonderlich tiefschürfend, aber amüsant und kurzweilig erzählt. Die Zeichnungen geben die Figuren in ihren modernen Formen wieder, auch die Gestaltung der Panels ist dem heutigen Geschmack angepasst. Kurzum: der Leser wird ansprechend unterhalten, wenngleich die Geschichten sich kaum auf die Serien auswirken werden.



Fazit:
Generations 1: Treffen der Generationen ist eine ganz besondere Art von Crossover, das vielleicht nicht wichtig für die Handlung und das Universum sein dürfte, aber doch ganz amüsant zu lesen ist und ein paar spannende Einsichten auf die Figuren in ihren verschiedenen Ausprägungen geben dürfte, gerade generationenübergreifend



Generations 1: Treffen der Generationen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Generations 1: Treffen der Generationen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17.99

ISBN 13:
978-3741607318

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsames Aufeinandertreffen verschiedener Charaktere mit dem gleichen Namen
  • Mit einem Augenzwinkern werden die Begegnungen in Szene gesetzt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2018
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Kayoru: Box3
Die nächste Rezension »»
Doctor Doom – Iron Man 2: Gnadenlos
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.