SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.742 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ein Fremder im Frühlingswind 3

Geschichten:
Ein Fremder im Frühlingswind 3
Autor und Zeichner:
Kanna Kii

Story:
Damit Shun endlich seine Schreibblockade überwindet, sind er und Mio zu Shuns Eltern gefahren, um sich mit diesen zu versöhnen, nachdem der junge Schriftsteller erfahren hat, dass es wichtig ist, Frieden mit seinen Liebsten zu machen. Und tatsächlich werden die beiden nett aufgenommen und schon bald in die Familie integriert.

Ja, man vertraut ihnen sogar so weit, dass sie statt der Mutter zum Elterntag des kleinen Bruders Fumi gehen sollen, wo leider auch ein alter Freund auf den Autoren wartet, der seine damaligen Gefühle noch nicht vergessen hat. Und dann schafft es auch noch der endlich erschienene Roman zu einem Bestseller zu werden …



Meinung:
Auch wenn zwischen diesem und dem letzten Band wieder eine Ewigkeit lag – das ist der Preis, den deutsche Leser für aktuelle Serien zahlen müssen, so schafft man es doch durch eine ausführliche Zusammenfassung leicht in die Handlung hinein zu kommen.

Die ist auch nicht sonderlich kompliziert, widmet sie sich doch auch wieder der Aufarbeitung der familiären Probleme und der Vertiefung der Beziehung, bei der es nun zu einer kleinen Krise kommt, weil auch Shun eine immer noch lebhafte Vergangenheit hat.

Immerhin scheint das zentrale Paar in seinen Gefühlen fest und stark zu sein, denn auch die Gefühlsverwirrungen werden gut überstanden. Das liegt vor allem an dem liebenswerten Mio, der mit seinem sonnigen Gemüt Shun hochzuziehen weiß.

Alles in allem stehen familiäre Sorgen im Mittelpunkt, was der Serie einen Hauch von Abwechslung gibt, da nicht immer nur auf der Romanze herumgeritten wird, sondern auch gezeigt, wie eine Familie mit der Homosexualität ihre Sohnes umgeht. Und das ist doch auch in Mangas eher selten.



Fazit:
Ein Fremder im Frühlingswind ist auch weiterhin ruhig erzählt, aber sehr gefühlsbetont und findet eine gute Mischung, in der Romanze und Familiengeschichte den Raum bekommen, den sie brauchen, um sich beide ansprechend weiter zu entwickeln.



Ein Fremder im Frühlingswind 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ein Fremder im Frühlingswind 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842042704

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und warmherzig erzählt
  • Lebensnahe Romanze
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.07.2018
Kategorie: Ein Fremder im Frühlingswind
«« Die vorhergehende Rezension
Atemlose Liebe 1
Die nächste Rezension »»
In / Spectre 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.