SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.064 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Secret Empire 6: Das Ende

Geschichten:
Secret Empire 6: Das Ende
Autor:
Nick Spencer
Zeichner: Joe Bennet. Ron Lim, David Marquez, Steve Mc Niven, Rod Reis und andere
Tuscher: Scott Hanna, Jay Leisten, Ron Lim, David Marquez, Rod Reis  und andere
Farben: Rod Reis, Jesus Aburtov, Rachelle Rosenberg und andere
Übersetzung: Michael Strittmatter

Story:
Auch wenn Sam Wilson und seine Leute einen größeren Erfolg zu verzeichnen hatten und nun auf die Unterstützung von immer mehr Helden zählen können, so haben sie den Sieg noch lange nicht davon getragen, ist doch Steve Rogers in den Besitz eines Teils des kosmischen Würfels geraten, der ihn mächtiger denn je macht.

In einer modifizierten Rüstung von Iron Man tritt er seinen Feinden nun gegenüber – stärker als je zuvor. Aber er scheint nicht damit zu rechnen, dass sowohl Bucky Barnes noch ein Wörtchen mitzureden hat, als auch das Bewusstsein, dass durch den kosmischen Würfel entstanden ist. Das kleine Mädchen Kobik und sein Verbündeter werden zum Zünglein an der Waage.



Meinung:
Der letzte Band hatte schon angekündigt, dass der Kampf gegen Hydra letztendlich nur von einem entschieden werden könnte – und in diesem Sinne macht nun einer der verwirrendsten Handlungsstränge Sinn, in dem ein Doppelgänger oder vielleicht sogar der wahre Steve Rogers durch eine albtraumhafte Umgebung irrte.

Allerdings ist das nur ein Aspekt der Geschichte, die nach und nach alle möglichen Helden versammelt, die bisher auf ihren eigenen Schauplätzen gefangen waren. Der Showdown kann sich sehen lassen – ist allerdings nicht so spektakulär, wie man ihn bei einem solchen Event erwarten könnte.

Vielleicht hat man aus den Fehlern der letzten Jahre gelernt, denn die Geschichte dreht nun auch nicht einfach die Zeit zurück und macht alles ungeschehen, tatsächlich bleibt die USA in Trümmern, die Helden mit vielen Wunden zurück und am Ende ist für einige nichts mehr so, wie es einmal war.

Alles in allem findet das Event ein interessantes Ende, das zwar einige Karten neu mischt, auf der anderen Seite aber auch dafür sorgt, das nichts einfach vergessen wird. Für einige der Helden könnte das zu einer Weiterentwicklung ihrer Charaktere führen – man sollte sich überraschen lassen, wie weit das geht.



Fazit:
Secret Empire 6: Das Ende schließt das Event ansprechend ab und beendet die Geschichte auf eine Weise, die zum modernen Zeitgeist passt und neue interessante Entwicklungen in Gang setzen könnte.

Secret Empire 6: Das Ende  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Secret Empire 6: Das Ende

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 5.99

84 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der dramatische Showdown wurde gut vorbereitet
  • Interessanter Ausklang
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.06.2018
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Secret Empire 5: Angriff auf Hydra
Die nächste Rezension »»
Is it wrong to try to pick up Girls in a Dungeon? 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.