SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Versuchungen des Heinrich von Navarra 2

Geschichten:
Der Königslöwe
Autor: Patrick Cothias, Zeicher: Pierre Wachs, Tuscher:


Story:
Im 16. Jahrhundert regiert Heinrich II. über das Königreich Frankreichs. Die Einheit des alten Christentums wird durch Reformer wie Luther zunehmend zerstört. Philipp II. – König von Spanien – verheiratet mit der Königin von England, erklärt Heinrich den Krieg. Neben diesem Feind von Außen ist Heinrich II. aber auch zunehmend besorgt wg. Des Feindes von Innen – den Protestanten, zu deren Gönnern auch die Mutter des kleinen Heinrich von Navarra – Johanna - zu gehören scheint. Für Heinrich II. ist die reformierte Religion nichts anderes als Ketzerei und so verkündet er am 24.07.1572 ein neues Edikt – Freispruch oder Tod – für die Vertreter des Satanskultes. Heinrich II. verbucht mit Hilfe des Herzogs von Guise erste Erfolge gegen den Feind von Außen, aber die Glaubenskonflikte – zunehmend auch im Adel – vermehren sich. Die Eltern des kleinen Heinrich machen sich in Paris mit den Hugenotten gemein. Guise versucht Heinrich umbringen zu lassen, doch der Anschlag schlägt fehl. Mit dem Vertrag von Cateau-Cambrésis am 2. Und 3.04.1559 beendet Heinrich II. den Krieg mit den Spaniern und kann sich nun ganz dem Krieg gegen die „Ketzerei“ widmen. Die Kluft zwischen Hugenotten und den Anhängern der Krone wird immer größer. Und dann stirbt Heinrich II. bei einem Turnier – Unfall oder Anschlag der Feinde der Krone – unter ihnen Johanna von Navarra und der an Einfluß gewinnende Coligny.

Meinung:
Wie man sieht, ist es nicht immer ganz einfach, die Storys von Cothias – kurz und knackig – zu beschreiben, versucht er doch immer wieder – erfolgreich – knifflige historische Zusammenhänge in „Bildergeschichten“ umzusetzen. Natürlich gelingt das auch mit dem zweiten Band der „Die Versuchungen des Heinrich von Navarra“ ganz ausgezeichnet. Wer sich nicht ganz so besonders gut mit der Geschichte des 16. und 17. Jahrhunderts auskennt, dem sei dieser Zyklus ans Herz gelegt, bevor er mglw. Mit der Geschichte um „Ritter, Tod und Teufel“ beginnt. Hier wird der Grundstein für die französischen Glaubenskriege beschrieben, die einen ihren traurigen Höhepunkte in der Bartholomäus-Nacht gefunden hatten. Wie immer gekonnt und sehr detailliert durch die Zeichnungen von Wachs umgesetzt. Aber wie gesagt, nicht nur für Historienfreaks.

Die Versuchungen des Heinrich von Navarra  2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Versuchungen des Heinrich von Navarra 2

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Kult Editionen

Preis:
€ 24,80

Die Versuchungen des Heinrich von Navarra  2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Historie pur
  • Historie pur
Negativ aufgefallen
  • Das braucht immer seine Zeit
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.09.2001
Kategorie: Die Versuchungen des Heinrich von Navarra
«« Die vorhergehende Rezension
Dragon Head 4
Die nächste Rezension »»
Ritter, Tod und Teufel 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.