SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.946 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Overlord 5

Geschichten:
Overlord 5
Original-Story:
Kugane Maruyama
Zeichner: Hugin Miyama
Szenario: Satoshi Oshio
Charakter-Design: so-bin

Story:
Momonga ist in die Offensive über gegangen. Jetzt wo seine Existenz wirklich bedroht ist, und er als Lich-King um sein Leben fürchten muss, will er auch nicht nur in seinem Reich hocken und einfach abwarten, sondern wirklich aktiv werden. Die letzten Ereignisse haben ihn nämlich darauf aufmerksam gemacht, das das von Nöten ist. Und er fängt mit seiner Untergebenen Shalltear Bloodfallen an, die ihm umbringen will.

Kaum hat er das Problem gelöst stehen andere an. Gemeinsam mit seinen Leuten berät er wie das Reich besser zu schützen ist und kommt auf die Idee, die am Rande lebenden Echsenmenschen zu seinen Untertanen zu machen, könnten die doch eine gute Armee abgeben. Oder? Doch werden die sich so einfach vereinnahmen lassen, oder muss er mit Widerstand rechnen?



Meinung:
Nachdem nun geklärt wurde, was eigentlich mit seiner engsten Vertrauten los war, beginnt Momonga zu handeln. Immerhin sind die Figuren um ihn herum so weit eingeführt, dass man auch ihren Unternehmungen und Abenteuern gerne folgt.

Denn die Geschichte beginnt epischer zu werden, geht es doch nun nicht mehr und nicht weniger als um den Erhalt des Landes und den Kampf um die Absicherung der Grenzen. Dass man dabei natürlich auch erobert, wird eher mit dem Nützichen verbunden, schließlich braucht man weitere Kämpfer.

Aber werden die Echsenmenschen damit einverstanden sein? Die Geschichte nimmt sich immerhin auch die Zeit, zu diesen zu wechseln, und eine weitere Figur einzuführen, die vermutlich noch eine wichtigere Rolle spielen wird und vermuten lässt, dass auch ihre Seele eventuell nicht von dieser Welt ist.

Auch wenn die Geschichte mehr oder weniger den Gegebenheiten der Videospiele folgt, so bleibt es durchaus spannend und dramatisch, zudem wird die Handlung endlich wieder auf Linie getrimmt und verfolgt ein interessantes Ziel, dem man gerne entgegen fiebert.



Fazit:
Overlord bleibt auch weiterhin ein Action-Abenteuer, das nun ein neues Ziel aufgreift und dabei neue Facetten der Welt vorstellt. Die Handlung ist klischeebeladen, schafft es aber durchaus durch interessante Entwicklungen und frische Ideen spannend zu bleiben.



Overlord 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Overlord 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551741783

148 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Kurzweilige Fantasy-Action
  • Interessante Weiterentwicklungen sorgen für ein neues Ziel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.06.2018
Kategorie: Overlord
«« Die vorhergehende Rezension
One Week Friends 6
Die nächste Rezension »»
Mord für Mord 1 – Gila Monster
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.