SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.742 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Promised Neverland 1

Geschichten:
The promised Neverland 1
Autor:
Kaju Shirai
Zeichner: Posuka Demizu

Story:
Sie heißen Emma, Norman und Ray. Die Kinder wachsen nicht in einer Familie sondern wohlbehütet in einem Waisenhaus auf und nennen ihre Beschützerin „Mutter“ auch wenn sie genau wissen, dass diese nicht mit ihnen verwandt ist. Ihre Umgebung ist idyllisch, aber abgeschottet. Verlassen kann sie nur der, der adoptiert wird, was spätestens mit zwölf geschieht.

So müssen die drei auch Abschied von ihrer lieben kleinen Freundin Conny nehmen und fragen sich, wie es dieser wohl ergehen wird. Denn die Eltern bekommt niemand zu Gesicht, bis er bei ihnen ist. Doch dann kommt das Grauen in die bisher wohl behütete Welt, denn die drei machen durch Zufall eine entsetzliche Entdeckung, die ihr Leben für immer verändern wird.



Meinung:
Interessant ist der Aufkleber, den Carlsen dem Manga verpasst hat, denn auch wenn die Geschichte sehr idyllisch, ja fast niedlich beginnt und auch die Zeichnungen genau so gehalten sind, die Handlung ist es nicht, denn schon auf den ersten Seiten sind erste Misstöne zu erkennen.

Deshalb fackeln die Künstler auch nicht lange und enthüllen schon bald das schreckliche Geheimnis, das hinter dem Waisenhaus steckt und führen den Leser in die dunklen Seiten dieser Welt, die es tatsächlich in sich haben.

Schnell bekommt man das Schaudern , beginnt aber auch um die sympathischen Figuren zu fürchten, die nun mit ihrer Entdeckung fertig werden müssen. Tatsächlich gehören sie aber zu den tatkräftigen Helden, die nicht nur die Hände ängstlich in den Schoß legen.

Und das stellt die Weichen für die Fortsetzung, die noch sehr interessant werden könnte. Denn bei aller Vorsicht – auch die gegnerische Seite schläft nicht und wartet mit so mancher unangenehmen Überraschung auf.



Fazit:
The Promised Neverland mag zwar sehr niedlich beginnen, ist aber tatsächlich eine dramatische und hochspannende Mystery-Geschichte, in der es ganz und gar nicht harmlos zugeht, und in der die Helden schon bald selbst in Gefahr geraten, weil sie das böse Geheimnis entdecken, das ihnen bisher vorenthalten wurde.



The Promised Neverland 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Promised Neverland 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551739148

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Intelligent aufgebaute Geschichte
  • Der Grusel kommt erst schleichend, dann mit einem Schlag
  • Charaktere mit denen man fühlt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.06.2018
Kategorie: The Promised Neverland
«« Die vorhergehende Rezension
Boruto-Naruto Next Generation 3
Die nächste Rezension »»
Doctor Who – Der zwölfte Doktor 5: Rock´n`Doc!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.