SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Rising of the Shield Hero 4

Geschichten:
The Rising of the Shield Hero 4
Original:
Yusagi Aneko
Zeichner: Kyu Ayia
Charakterdesign: Seira Minami



Story:
Der Held des Schildes wird von vielen verachtet, weil er angeblich nur verteidigen kann, aber für den aktiven Kampf nichts taugt. Deshalb hatte es Naofumi wirklich schwer, sich zu bewähren, er wurde sogar mehrfach schwerer Verbrechen beschuldigt. Doch ausgerechnet Raphtalia, eine nicht ganz menschliche Sklavin gibt ihm die Entschlossenheit über sich hinaus zu wachsen.

Immerhin ist sie sein Schwertarm. Aber als Raphtalia beim Kampf gegen einen Zombiedrachen verletzt wird, dreht der junge Mann durch und entfesselt Kräfte, die er selbst an sich noch nicht kannte. Schnell ist er aber wieder auf dem Boden zurück, denn er muss eilen, um seine geliebte Mitstreiterin zu retten, und das bringt immer mehr Leute auf seine Seite.



Meinung:
So nach und nach bekommt auch Naofumi langsam aber sicher seine Chancen. Er bewährt sich und ist zumindest schon für die Bewohner einer Stadt ein wahrer Held, der auf gleicher Stufe mit den anderen steht. Und das macht ihm Mut.

Zusammen mit Raphtalia und der gerade erst aus einem Ei geschlüpften Filo zieht er weiter, um Heilung für erstere zu beschaffen. Wie man sich denken kann, werden er und seine Begleiterinnen aber auch jetzt von weiteren Auseinandersetzungen eingeholt.

Interessanterweise ist auch ein anderer Held zur Stelle, mit dem man sich bisher nicht ganz so gut verstanden hat, aber um die Stadt zu beschützen tut es Not sich zu verbünden, könnte es sein, dass sie es diesmal nämlich mit mehr als nur den üblichen Monstern zu tun bekommen.

Auch diesmal werden viele Mechanismen der Online-Games und damit verbundenen Fantasy-Welten auf die Schippe genommen und liebevoll auf den Kopf gestellt. Es gibt wieder jede Menge Abenteuer zum Mitfiebern aber auch Momente zum Schmunzeln und Lachen



Fazit:
The Rising of the Shield Hero bietet auch diesmal wieder sehr viele augenzwinkernde Momente und nimmt sehr viele klassische Heldenmythen auf die Schippe, so dass die unverbrauchte Serie auch Fantasy-Muffeln Spaß machen könnte, die sich nicht all zu sehr an der niedlichen Erzählweise stören.



The Rising of the Shield Hero 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Rising of the Shield Hero 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842025769

168 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsame Variation von Heldenmythen
  • Augenzwinkernd und frech erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.04.2018
Kategorie: The Rising of the Shield Hero
«« Die vorhergehende Rezension
Kamo – Pakt mit der Geisterwelt 2
Die nächste Rezension »»
DC Bombshells 2: Verbündete und Feinde
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.