SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rainbow Revolution 7

Geschichten:
Rainbow Revolution 7
Autor und Zeichner:
Mizuka Yuzahara

Story:
Nana hat sich aus der engen Umklammerung ihrer Kindheitsfreundin Yuyu gelöst und ist eigene Wege gegangen. Allerdings bringt der Wechsel in die nächste Klassenstufe auch wieder Veränderungen und viele neue Leute mit sich. Aber Shioka schafft es, auch hier Nana den richtigen Schubs zu verpassen, damit sie auch gleich alle Chancen ergreift.

Denn natürlich ist Yuyu wie ein dunkler Schatten, der immer wieder für Schwierigkeiten sorgt. Aber es gelingt Nana in den kommenden zwei Jahren ohne sie zu leben und mit der burschikosen Io sogar einen neuen kleinen Freundeskreis aufzubauen. Doch nun zu Beginn der Highschool fallen die alten Schatten wieder auf sie zurück. Und kann sie dem Versöhnungsversuch von Yuyu wirklich trauen.



Meinung:
Spielten die vorhergehenden Bände in einem relativ kurzen Zeitraum, nämlich im ersten Jahr der Mittelschule, so macht die Künstlerin jetzt einen größeren Sprung. Zwar wird noch der Anfang der zweiten Klasse thematisiert, dann aber geht die Geschichte erst in der Highschool weiter.

Nana hat es schon geschafft, sich von dem Einfluss der Freundin freizustrampeln und quasi ein Leben ohne sie anzufangen, allerdings zeigt sich, dass nichts von dem, was passierte, wirklich vergessen ist, denn wieder kommen Gerüchte auf, die sie als die Böse darstellen.

Und ganz offensichtlich kann es auch Yuyu nicht lassen, ihre Nähe zu suchen. Aber immerhin ist Nana inzwischen stark genug, sie auf Distanz zu halten. Doch ob sich das die alte Freundin gefallen lassen wird? Das ist zumindest eine Frage, die Spannung erzeugen wird.

Ansonsten bleibt die Serie so leichtfüßig wie zuvor. Das ernste Thema wird zwar etwas feinfühliger als vorher angefasst, trotzdem macht die Künstlerin es sich nicht all zu kompliziert und erlaubt ihren Figuren, die Wunden schneller zu verarbeiten, als es in der Realität möglich ist.



Fazit:
Rainbow Revolution macht einen zeitlichen wie inhaltlichen Sprung. Nana hat es zwar geschafft, sich endlich von Yuyu ganz frei zu strampeln, aber die Vergangenheit holt sie dann doch wieder ein und zeigt, das Mobbing auch noch andere Facetten besitzen kann.



Rainbow Revolution 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rainbow Revolution 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842041110

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und liebevoll in Szene gesetzt
  • Die Geschichte macht einen wichtigen Zeitsprung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.04.2018
Kategorie: Rainbow Revolution
«« Die vorhergehende Rezension
Horrorschocker 49
Die nächste Rezension »»
Ultraman 01
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.