SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.005 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Miyako – Auf den Schwingen der Zeit: Satellite Stories

Geschichten:
Miyako – Auf den Schwingen der Zeit: Satellite Stories
Autor und Zeichner:
Kyoko Kumagai

Story:
Magische Schlüssel ermöglichten Miyako durch die Zeit zu reisen und mit dem Wissen der Zukunft in ihr jüngeres Ich zu schlüpfen. Was zunächst nur Eigennutz war, verwandelt sich jetzt in den Versuch, das zu richten, was sie in ihrer Eifersucht durcheinander brachte. Denn jeder Versuch, hat nur noch mehr Freunde oder Verwandte unglücklich gemacht. Am Ende scheint es nur noch eine Lösung zu geben.

Aber was ist mit denen, die sie auf ihrem Weg begleiten? Nicht alle bleiben unwissend, ausgerechnet ihre besten Freunde haben bald einen viel größeren Anteil an dem ganzen Drama als Miyako ahnt, vor allem Tsubasa, der das Mädchen insgeheim liebt und mehrfach durch die Zeit springt, um sie zu retten. Oder um ihr seine Liebe zu gestehen. Und er ist nicht der einzige.



Meinung:
Die Hauptserie ist abgeschlossen und für alle mehr oder weniger gut ausgegangen, aber natürlich sind noch lange nicht alle Geschichten erzählt. Dem hilft jetzt dieser Zusatzband mit insgesamt fünf weiteren kleinen Geschichten ab, die sich auch nicht alle um die Heldin drehen.

Gleich die erste beschäftigt sich mit Tsukasa, der von Miyako in erster Linie als Kumpel angesehen wird, als Freund, mit dem man die Freizeit teilt. Während sie ihn nur mag, liebt er sie und nimmt dafür einiges auf sich – so auch bei einem Ausflug ans Meer. Und diese Geschichte ist auch die ausgefeilteste.

Alle anderen sind eher Momente, die in den wenigsten Fällen wirklich nötig gewesen wären, es sei denn, man mag die Ausarbeitung und möchte von den Figuren noch nicht wirklich Abschied nehmen. Verstehen kann man das ganze aber auch wirklich nur, wenn man die Serie selbst kennt.

Letztendlich ist der Sonderband eine nette Ergänzung für alle Fans der Abenteuer von Miyako und ihren Freunden, den man durchaus lesen kann, aber nicht unbedingt kennen muss. Denn die Geschichten sind bis auf die erste eher kurz und nichtssagend, nett zu lesen, aber auch schnell wieder vergessen.



Fazit:
Miyako – Auf den Schwingen der Zeit: Satellite Stories ist eine nette Ergänzung zur Hauptserie, die sich in erster Linie an die Fans richtet. Denn von Ton und Inhalt her unterscheiden sich die Geschichten nicht von dem, was man schon kennt und enthüllt auch nicht viel Neues.



 Miyako – Auf den Schwingen der Zeit: Satellite Stories - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Miyako – Auf den Schwingen der Zeit: Satellite Stories

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842039643

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nette Ergänzung der Hauptserie aber eher für Fans
  • Romantisch, niedlich und verspielt erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.04.2018
Kategorie: Miyako – Auf den Schwingen der Zeit
«« Die vorhergehende Rezension
Accel World Novel 12: Das rote Symbol
Die nächste Rezension »»
Zack 225
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.