SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.885 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kuss um Mitternacht 1

Geschichten:
Kuss um Mitternacht 1
Autor und Zeichner:
Rin Mikimoto

Story:
Hinana ist die Beste in ihrer Klasse, eine von den meisten bewunderte Musterschülerin, die einerseits immer nur gute Noten schreibt, andererseits dadurch aber auch nicht eingebildet geworden ist. Dennoch fehlt dem Mädchen, das sein Leben minutiös durchgeplant hat, etwas. Sie möchte sich verlieben und damit wie die anderen Mädchen sein, aber irgendwie gelang das bisher nicht.

Dann kommt Superstar Kaede Ayase an die Schule, um ein paar Szenen seines neusten Films dort zu drehen. Hinana ist ganz hingerissen von dem netten jungen Schauspieler, entdeckt aber schon bald sein düsteres Geheimnis, denn ganz offensichtlich ist er ein Spanner, und hat eine Vorliebe für Mädchenhintern, gut eingepackt in hübsche Slips. Sie geigt ihm die Meinung, aber das beeindruckt ihn nicht, eher im Gegenteil.



Meinung:
Der ganzen Geschichte zugrunde liegt mehr oder weniger ein Märchenmotiv. Ein fleißiges Mädchen aus einfachem Hause, das schon früh gelernt hat, selbstständig zu sein, träumt dennoch wie alle anderen von einem Traumprinzen und hofft diesen doch irgendwann zu finden.

Natürlich fällt ihr der mehr oder weniger in den Schoß, denn im Grunde bewundert sie ja Kaede tatsächlich und ist ganz verzaubert von diesen, deshalb verfällt sie in die gleiche Schwärmerei wie all die anderen. Doch als sie zum Opfer wird dreht sie den Spieß um und wird so interessant.

Es kommt wie es kommen muss – Kaede sucht Kontakt mit ihr und lädt sie zu einem Date ein, und die Geschichte nimmt ihren klassischen Verlauf. Die Künstlerin erzählt mit leichter Feder die muntere Komödie, die wunderbar fern der Realität ist und sich doch ganz nett anfühlt.

Liebenswert und augenzwinkernd erzählt sie von Kaede, die zwar alles tut, um selbstständig zu sein und doch sehr viel von einem typischen Teenie-Mädchen hat. All zu tiefe Charakterisierungen und Probleme sollte man aber nicht erwarten, dass kann die Geschichte nicht wirklich bieten und will es auch gar nicht.



Fazit:
Kuss um Mitternacht erweist sich schon im ersten Band als romantische und verspielte Komödie, die in erster Linie Spaß machen soll, gerade wenn man schwärmerische Geschichten um die erste Liebe in der Schule und auch moderne Märchen mag.



Kuss um Mitternacht 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kuss um Mitternacht 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842040922

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Leichtfüßig und verspielt erzählt
  • Romantische Komödie zum Wohlfühlen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.03.2018
Kategorie: Kuss um Mitternacht
«« Die vorhergehende Rezension
Venus H. Gesamtausgabe
Die nächste Rezension »»
The Art of Magic - The Gathering: Zendikar
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.