SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.889 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Takane & Hana 1

Geschichten:
Takane & Hana 1
Autor und Zeichner:
Yuki Shiwasu

Story:
Das Omiai ist eigentlich für ihre ältere Schwester gedacht, aber Hana Nonomura muss für sie einspringen, als diese sich weigert. Immerhin geht es um ziemlich viel, könnte der Vater doch seine Arbeit verlieren, wenn er zu dem Treffen keine seiner Töchter präsentiert. Hana ist aber nicht auf den Mund gefallen und zeigt dem verwöhnten Kronprinzen der Firma, dass sie sich nichts gefallen lässt.

Aber genau das ist wohl der Punkt von dem der junge Mann sehr angetan ist und er lädt Hana schon bald auf ein weiteres Treffen ein, denn sie gefällt ihm. Es scheint auch so zu sein, dass er beeindruckt davon ist, dass sie ihm nicht schöntut wie andere, so dass dies nicht die einzige Verabredung bleibt.



Meinung:
Armes Mädchen trifft auf reichen Schnösel, der erst noch Benehmen lernen muss, das ist kein neues Thema in romantischen Mangas. Immerhin gibt sich die Künstlerin Mühe, das ansprechend zu erzählen und dabei die Heldin nicht all zu schlecht dastehen zu lassen.

So darf Hana zumindest am Anfang noch sehr selbstbewusst und frech auftreten, um Takane zu zeigen, was eine Harke ist und sich nichts von ihm gefallen zu lassen. Der junge Mann ist ein typischer Vertreter seiner Art, eingebildet, arrogant und rechthaberisch.

Aber es bleibt kein Zweifel daran, dass er von dem Mädchen fasziniert ist, das ihm die Stirn bietet und der es egal ist, wie viel Geld er hat. Es scheint ihm zu imponieren, dass sie sich auch von ihrer Familie nicht beeinflussen lässt, klein beizugeben.

Ob aber der Bonusmanga, der schon eine heile Welt nach dem Happy End zeigt, wirklich eintreffen wird, steht noch in den Sternen, so lange können gerade junge Leserinnen viel Spaß an der romantischen Komödie haben, die mit einem liebenswerten Augenzwinkern erzählt wird.



Fazit:
Takane & Hana ist eine der Liebesromanzen die mit sehr typischen Klischees spielt und diese vielleicht nicht auf den Kopf stellt, aber sehr unterhaltsam verpackt und dabei auch immer wieder zum Schmunzeln bringt.



Takane & Hana 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Takane & Hana 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.00

ISBN 13:
978-3551727046

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswerte romantische Kömödie
  • Alle Klischees werden liebenswert verpackt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.03.2018
Kategorie: Takane & Hana
«« Die vorhergehende Rezension
Nightwing (Rebirth) 3: Nightwing muss sterben!
Die nächste Rezension »»
Tale of Fairy Tail: Ice Trail
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.