SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.814 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Personal Paradise 3: Assassin Angel

Geschichten:
Personal Paradise 3: Assassin Angel
Autor und Zeichner:
Melanie Schober

Story:
Das Leben in der nicht all zu fernen Zukunft fordert vor allem Kindern und Jugendlichen einiges ab, haben sie doch nur die Chance in die Gesellschaft integriert zu werden und eine gute Ausbildung zu erhalten, wenn sie bereit sind, sich für einige Jahre einer Jugendgang anzuschließen. Jedem, dem das nicht gelingt, blüht ein Leben im Elend und der Einsamkeit.

Manche aber gehen auch bewusst ihren eigenen weg, so wie Johanna, die sich alleine durchschlägt seit sie ein Kind ist, weil ihr Vater schon einige Jahre tot ist. Sein Geist aber verfolgt sie immer noch und erinnert sie an die Aufgabe, für die er sie heran gezogen hat. Sie kann die Sünden der Menschen sehen und soll diese nun mit dem Tod bestrafen. Doch leider bleiben ihre Morde nicht für immer unentdeckt, jemand nutzt die Gelegenheit, um sie zu erpressen.



Meinung:
Weiter geht es mit der Neuauflage der Serie von Melanie Schober, für die nur ein neues Titelbild erstellt wurde, es sonst aber keine anderen Extras gibt, und man auch nicht weiß, ob es leichte Veränderungen gegenüber der Erstauflage gibt.

Um Abwechslung zu bieten, nimmt sich die Künstlerin nun einen ganz neuen Charakter vor, ein Mädchen, dass nicht ohne Grund zum Einzelgänger geworden ist. Johanna trägt nicht nur einen Heiligennamen, sie ist auch dazu ausersehen, einen Kreuzzug zu führen, zu dem sie ihr Vater gebracht hat.

Und so pendelt das Mädchen immer wieder an der Grenze zum Wahnsinn herum. Nur der Glauben daran, das Richtige zu tun, hält ihren Geist stark und macht sie unabhängig. Doch genau das weiß ausgerechnet ein Stalker auszunutzen, der ihren letzten Mord gefilmt hat und sie nun erpresst.

Zum ersten Mal seit langem ist Johanna jemandem ausgeliefert und merkt, dass auch sie nicht so stark ist, wie sie immer glaubte. Zudem greift der Wahnsinn nach ihr. Das wird entsprechend quirlig und liebenswert erzählt, hat aber auch seine Längen und ist stellenweise vorhersehbar. Aber über die Schwächen dürften jüngere Leser, deren Geschmack sie trifft, durchaus hinweg sehen können.



Fazit:
Personal Paradise 3: Assassin Angel bietet wiederum ein neues Thema vor dem gleichen Hintergrund und fesselt vor allem durch die stimmige Atmosphäre. Die Geschichte schafft es das Denken und Fühlen der jungen Helden mehr als gekonnt eingefangen und das ernste Thema mit genug Humor zu überspielen.



Personal Paradise 3: Assassin Angel - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Personal Paradise 3: Assassin Angel

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551744999

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernd und qurlig erzählt
  • Atmosphärische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.01.2018
Kategorie: Personal Paradise
«« Die vorhergehende Rezension
The Old Guard 1: Erstes Gefecht
Die nächste Rezension »»
Kill or be Killed 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.