SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - JLA 3

Geschichten:
Die Märchenkönigin 3
Autor: Mark Waid , Zeicher: Bryan Hitch und Javier Saltares , Tuscher: Paul Neary und Chris Ivy
Traumteam
Autor: Mark Waid , Zeicher: Bryan Hitch u.a. , Tuscher: Matthew Martin
Der Advance Man
Autor: Tom Peyer , Zeicher: Ethan van Sciver , Tuscher: Matthew Martin


Story:
In der ersten Geschichte kann die JLA die Märchenkönigin wieder bannen, in dem sie sie mit der Magie der Wahrheit in Wonder Womans Lasso konfrontiert. In der zweiten Srory kämpft das Team sowohl gegen Dr. Destiny, dessen Traum-Selbst den Platz mit seinem realen Körper getauscht hat, als auch gegen teaminterne Spannungen, die aus dem Rausschmiss Batmans resultieren. Dr. Destiny kann besiegt werden, indem die Liga einen Weg findet, ihre Traum-Ebenbilder ebenfalls in der realen Welt agieren zu lassen. Den Streitereien im Team ist dagegen nicht so leicht beizukommen; bis Superman und Batman als symbolische Geste des Vertrauens ihren Teamkollegen gegenüber ihre Geheimidentität lüften! Aber wenn Bruce Wayne, der nun demaskiert vor der Liga steht, Batman war - wer ist dann der Batman, der plötzlich die Bathöhle betritt?

Meinung:
Während die erste Geschichte mit dem Sieg über die Märchenkönigin etwas zu surreal ausfällt, um wirklich zu begeistern, entschädigt die zweite Story für alle übrigen Schwächen! Gleich der Einstiegsdialog zwischen Batman und Superman bietet mehr als manch anderes komplettes Heft! Waid beleuchtet die realistischen Auswirkungen auf den Teamgeist, der mit Batmans traumatischen Rausschmiss einherging, ebenso eindringlich, wie die merkwürdige, jeder Einordnung spottende Beziehung zwischen Batman und Superman. In einem sehr intensiven Moment lässt Bruce Wayne durchblicken, dass es nicht schlimm für ihn war, von der Liga gefeuert zu werden, sondern von Superman. Dieser dagegen offenbart große Betroffenheit darüber, wie „fahrlässig“ Batman mit dem ihm anvertrauten Kryptonit umging. In wenigen Worten fängt er alles ein, was die Interaktion dieser beiden Figuren seit Jahren ausmacht - Respekt und Abneigung, Freundschaft und Antipathie, Vertrauen und Vorsicht. Nach einigen Fightszenen, die ebenfalls hochinteressant, weil auf einer phantastischen Prämisse aufbauend sind, kommt es zum Höhepunkt des kleinen Psychodramas, als Batman und Superman ihre Masken bzw. Brillen lüften. Doch all das reicht Waid nicht, denn bevor diese Offenbarung verdaut werden kann, betritt jemand die Bathöhle - Batman! Leider offenbart das Heft ein paar künstlerische Schwächen - die zweite Story wurde von einem ganzen Rudel Zeichner und Tuscher produziert und wirkt entsprechend zerissen - und wartet statt einer dritten U.S.-Originalausgabe mit einem völlig überflüssigen 6-Seiter auf. Und dass der Zeitpunkt für eine sechsmonatige (!) Unterbrechung der Hauptserie gerade bei diesem Cliffhanger gewählt wurde, ist fast schon ärgerlich.

JLA 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

JLA 3

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 12.95/6.62

52 Seiten

JLA 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Psychodrama und Superheldenaction in einem
  • Überraschende Wendungen
Negativ aufgefallen
  • Schnellproduktion vieler verschiedener Künstler
  • Dreister Cliffhanger
  • Völlig überflüssiges Fill-In statt eines dritten U.S.-Heftes
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.02.2002
Kategorie: JLA
«« Die vorhergehende Rezension
Die Fantastischen Vier - Vol 3 7
Die nächste Rezension »»
JLA 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.