SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.558 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kamisama Darling 1

Geschichten:
Kamisama Darling 1
Autor und Zeichner:
Kyoko Aiba



Story:
Aoi Satake studiert, aber so wirklich den großen Wurf konnte er bisher noch nicht machen, weder beim Lernen, bei Prüfungen und schon gar nicht in der Liebe. Also ertränkt er seinen Frust lieber im Alkohol und wundert sich am nächsten Tag um so mehr, als er wieder zu sich kommt, denn er liegt völlig von einem roten Faden verschnürt in seiner Wohnung.

Und da ist der durchgeknallte Fremde in seiner Bude der behauptet, dass er eine „Der wahre Gott des Landes“ wäre, und Aoi ihn um Hilfe gebeten habe. Diesen Wunsch wolle er ihm gewähren, aber der junge Mann müsse ihm dafür auch selbst etwas zurückgeben – er muss dessen Ehepartner werden, was Aoi noch verdatterter werden lässt, denn das ist etwas, was er sich überhaupt nicht vorstellen kann … und ihn noch mehr fertig macht.



Meinung:
Boys Love Geschichten kann man ganz ernsthaft schreiben oder aber gleich mit Humor versetzen und genau letzteres tut Kyoko Aiba. Denn von Anfang an merkt man, dass die Geschichte mit einem dicken Grinsen erzählt wird und ganz und gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat.

Der junge Man aus unserer Welt wird von einer durchgeknallten Gottheit überfallen und vereinnahmt, und die Absichten sind von Anfang an klar. Die Reaktion bewegt sich irgendwo zwischen Faszination und dem Verlangen einfach nur weit weg zu rennen und sich zu verstecken.

Das alles wird sehr routiniert erzählt und in Szene gesetzt. Die Künstlerin weiß sehr genau, wann sie die Gags in der überdrehten Geschichte einsetzen muss, um diese voran zu treiben, nur ist die Gag-Dichte extrem hoch, so dass zum Ende hin Ermüdungserscheinungen auftreten.

Alles in allem dürfte die quirlige, manchmal sehr hektische Handlung vor allem die Leserinnen ansprechen, die Boys-Love in der eher verspielten Form mögen und nicht die großen Dramen haben müssen, sondern eher mit den leichtfüßigen Komödien zufrieden sind.



Fazit:
Kamisama Darling ist der Auftakt zu einer vergnüglichen und abgedrehten Boys-Love-Geschichte, die man bloß nicht besonders ernst nehmen sollte, denn in erster Linie steht hier der Spaß an der abgedrehten Situation im Vordergrund, nicht mehr und nicht weniger.

Kamisama Darling 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kamisama Darling 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551722263

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Abgedrehte und quirlig erzählt
  • Jungenliebe einmal ordentlich auf die Schippe genommen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.12.2017
Kategorie: Kamisama Darling
«« Die vorhergehende Rezension
Rick Master Gesamtausgabe 1
Die nächste Rezension »»
One Week Friends 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.