SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Daredevil - Spider-Man 1

Geschichten:
Ungewöhnliche Verdächtige
Autor: Paul Jenkins, Zeicher: Phil Winslade , Tuscher:


Story:
Wilson Fisk (alias Kingpin, König der New Yorker Unterwelt) wird bedroht und auf seine kriminellen Geschäfte werden blutige Anschläge verübt. Dardevil und Spiderman stossen bei ihrer Suche nach den Tätern auf eine Mauer des Schweigens. Die Täter entpuppen sich als Copperhead, Gladiator und Stilt-Man. Der Anführer der Gruppe bleibt noch im Dunkeln. Das Superschurkenteam greift Fisk in seinen Hochhaus an und attackiert den flüchtenden Fisk mit einen Kampfhubschrauber.

Meinung:
Der Comic ist in den Siebzigern angesiedelt, mit einen noch sehr jugendlichen Spiderman und mit ( zurrecht ) längst vergessenen Superschurken wie z.B. der Witzfigur Gladiator. Salopp formuliert sind das alles alte Kamellen, eingepackt in einer ranzigen Story, deren Kreativität sich in einen Fingerhut abpacken lässt. Die Vorwortschreiber mögen dort die "Atmosphäre eines harten Grosstadtkrimis jener Zeit" spüren, ich spüre nur leichte Magenverstimmung durch Erinnerungen an stundenlange Urlaubsfahrten wo ich immer CONDOR-MARVEL- Taschenbücher gelesen habe. Größtenteils geistig sehr ansprechend gewesen für den Intellekt eines 12 jährigen Jungen. Nun sind wir aber alle älter, unser Intellekt ist (mehr oder weniger ) gewachsen und wir wollen anspruchsvollere Kost serviert bekommen. Heutzutage, lesen 12 jährige DIGIMON und der Superheldenleser streicht sich über seinen grade wuchernden Bartflaum oder kratzt sich an seiner aufkommenden Glatze . Was soll diese Leserschaft also mit einer solche eindimensionalen Story ? In Erinnerungen schwelgen ? Dann doch lieber die Original- CONDOR-Comics aus dem staubigen Keller holen.

Daredevil  - Spider-Man 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Daredevil - Spider-Man 1

Autor der Besprechung:
Thorsten Lehmkühler

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 4,95

Daredevil  - Spider-Man 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • für Nostalgiker
Negativ aufgefallen
  • Retro ist doof
  • schlechte Retros besonders
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
6
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.09.2001
Kategorie: Daredevil - Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Green Arrow 2
Die nächste Rezension »»
Das Schmetterlingsnetzwerk 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.