SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.124 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Inspector Akane Tsunemori (Psycho Pass) 1

Geschichten:
Inspector Akane Tsunemori (Psycho Pass) 1
Manga:
Hikaru Miyoshi
Original-Story: Psycho Pass Committee
Charakterdesign: Akira Amano
Storyboard: Gen Urobuchi (Nitroplus)

Story:
In einer nicht all zu fernen Zukunft wird das Leben der Menschen vorgezeichnet. Schon die Schüler werden klassifiziert und können nur die Arbeiten annehmen, die man ihnen aufgrund ihrer Eignung zugesteht, selbst das tägliche Leben ist extrem festgelegt. Zudem bestimmt ein sogenannter „Psycho Pass“ über die mentale Verfassung.

Akane Tsunemori scheint vom Glück gesegnet zu sein. Ihr Psycho Pass bleibt immer im perfekten Bereich, sie entwickelt niemals kriminelles Potential. Und sie erreicht im Eignungstest solche Spitzenleistungen, dass sie gleich bei der Behörde unterkommen kann, die über die Sicherheit und die mentale Gesundheit der Bürger wacht.

Von heute auf morgen ist sie Teil einer Spezialeinheit, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, diejenigen zu jagen, deren kriminelles Potential zu hoch geworden ist, um sie noch frei herumlaufen zu lassen. Und da erfährt sie zum ersten Mal die Schattenseiten des Systems – und zwar nicht nur, was ihre Opfer betrifft, auch ihre Mitarbeiter.



Meinung:
Eine Welt der totalen Kontrolle, angelehnt an Filme wie „Minority Report“, wird hier in wenigen Strichen gezeichnet. Die Welt scheint perfekt zu sein, denn für alle Menschen wird gesorgt, sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, für was sie sich entscheiden sollen – das übernehmen Maschinen und künstliche Intelligenzen für sie.

Um Verbrechen gar nicht erst möglich zu machen, wird bereits den Anfängen ein Riegel vorgeschoben, werden die aus dem Verkehr gezogen, die kriminelles Potential besitzen … und hier tun sich die ersten Abgründe auf, denn Akane muss erkennen, wie falsch das System doch läuft.

Nicht nur, dass gewaltbereite junge Männer als Jäger der möglichen Verbrecher herhalten müssen. Akane wird auch damit konfrontiert, wie schnell der Psycho Pass in bedenkliche Werte fällt. Die Entwicklung ist interessant geschildert, am Ende des ersten Bandes bereits der Lack ab.

Wie auch der dazugehörige Anime spart die Geschichte nicht mit bissigen Seitenhieben auf diejenigen, die sich ein perfekt durchgestyltes Utopia wünschen und entfesselt auf liebenswerte und unterhaltsame Weise einen spannenden Thriller, der in erster Linie von der Hauptfigur getragen wird, denn ausgerechnet Akane hat neben Idealen auch ein Gewissen.



Fazit:
Vielleicht ist die Geschichte in der ein oder anderen Form schon mal da gewesen, aber selten wurde sie so ansprechend präsentiert wie in Inspector Akane Tsunemori. Die Geschichte ist spannend aufgebaut und bietet neben interessanten Figuren auch viele Geheimnisse, die vermutlich in den nächsten Bänden enthüllt werden. Auch die Hauptfigur ist mehr als sympathisch und schafft eine zusätzliche Bindung.



Inspector Akane Tsunemori (Psycho Pass) 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Inspector Akane Tsunemori (Psycho Pass) 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889219773

196 Seiten

Inspector Akane Tsunemori (Psycho Pass) 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessant gestaltete Zukunft
  • Die Spannung wird langsam gesteigert
  • Sympathische Hauptfigur
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.11.2017
Kategorie: Inspektor Akane Tsunemori
«« Die vorhergehende Rezension
Yamada-kun & the 7 Witches 18
Die nächste Rezension »»
Silver Surfer: Requiem
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.