SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Innocent 2

Geschichten:
Innocent 2
Autor und Zeichner:
Shin'ichi Sakamoto

Story:
Als Sohn und Enkel eines Henker ist das Leben für  Charles-Henri Sanson bereits vorgezeichnet, denn er kann nur eines werden – ebenfalls Scharfrichter, auch wenn die Stellung des „Monsieur de Paris“ der Familie einiges an Wohlstand eingebracht hat.

Doch er ist feinfühlig und sanft, ein junger Mann, der lieber andere Dinge tun würde, als Menschen vom Leben zum Tod zu bringen. Deshalb ist es für ihm ein Schock, als er seinen Vater vertreten muss, jemanden zu töten, der ihm einmal sehr nahestand.

Versagen, Bestrafung und Abstumpfung prägen den jungen Charles, der sich nach außen hin zu fügen beginnt, aber schon bald seinen eigenen Weg findet, um seine Menschlichkeit zu bewahren, die er auch gegenüber einem Vagabunden und seinem Sohn beweist … aber seinem Schicksal entgeht er nicht.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Meinung:

Wie erträgt eine feinfühlige Seele es, ein Mörder sein zu müssen? Die Künstlerin macht sich dabei schon ihre Gedanken und versetzt ihren Helden in eine kalte und grausame Welt, die von Menschlichkeit und Güte nicht viel hält.

Die Lektionen, die der junge Mann lernen muss, sind mehr als grausam, aber er geht daran nicht zugrunde, wie sein Vater befürchtet. In seiner kleinen Schwester findet er überraschend Halt. Sie inspiriert ihn schon bald zu seinem eigenen Weg.

Weiter Jahre vergehen, in der der junge Held immer öfter Hinrichtungen vollzieht und dabei immer wieder neue Rückschläge erleidet. Dennoch lässt er sich davon nicht unterkriegen und hat schon bald einen Weg gefunden, mit dem er niemanden vor den Kopf schlägt.

Die Geschichte hat durchaus ihren Reiz. Sie ist düsterromantisch und melancholisch stilisiert das grausame Sterben zu einer griechischen Tragödie nach der anderen und weiß gerade dadurch zu beeindrucken, hallen die ästhetischen, aber oftmals grausamen Bilder doch im Geist nach.



Fazit:
Auch im zweiten Band bleibt Innocent bittersüßes historisches Drama, das durch eine intensive Atmosphäre und sehr böse Wendungen zu fesseln weiß. Und auch wenn es nicht stimmen mag, die Lebensgeschichte des Helden wirkt authentisch.

Innocent 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Innocent 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842035706

228 Seiten

Innocent 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein atmosphärisch dichtes, historisches Drama
  • Bittersüß und konsequent
  • Detailreiche und ästhetische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.10.2017
Kategorie: Innocent
«« Die vorhergehende Rezension
Der unwürdige Thor
Die nächste Rezension »»
Dem Himmel entgegen 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.