SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Green Arrow 6

Geschichten:
Der leere Mann
Autor: Kevin Smith, Zeicher: Phil Hester, Tuscher: Ande Parks


Story:
Batman und Green Arrow besiegen Etrigan und er wird zu Jason Blood. Bevor man zu Bloods Wohnung aufbrechen kann, um Ollies Geheimnis zu lüften, stoßen noch Roy und Black Canary hinzu, die von Green Arrows Auferstehung gehört haben. Auf dem Flug zu Bloods Haus kommt man sich näher. Vor Ort erkennt dann, dass Queen ein Mann ohne Seele ist, der als solcher Gefahr läuft, von einem Dämon übernommen zu werden und die Apokalypse herbeizuführen. Blood wird zu Etrigan und verbrennt Green Arrow zu Asche!

Meinung:
Dies ist das erste Heft der schon jetzt legendären Green Arrow Miniserie, das ich mit gemischten Gefühlen zuschlage. Zwar weist das Heft alle Stärken seiner Vorgänger auf, und dazu noch einige Spezial-Gimmicks, auf die ich weiter unten noch eingehe. Jedoch vollführt Smith hier einen Bruch in Handlung und Atmosphäre der Serie, der besser und behutsamer hätte eingeleitet werden müssen. Hatte Smith zuvor noch den realistischen Aspekt des Geschehens betont, verwandelt sich plötzlich alles in eine vor Dämonen und Okkultismus überlaufende Geisterbahnfahrt, die in solcher Intensität auch bei Dr. Strange selten zu finden war. Man fühlt sich überfahren, und hat den Eindruck dass es “einfach nicht passt”. Nichtsdestotrotz (dieses Wort wollte ich immer schon mal benutzen) ist alles genial in Szene gesetzt - Allein die Szene in der Ollie Etrigan mit einem Feuerlösch-Pfeil löscht, ist Gold wert. Und das Ende, dass den armen Ollie schon wieder das Leben kostet, ist einer der effektiveren Cliffhanger dieses Jahres. Graphisch gibt es mal wieder nichts zu meckern. Vor allem der Auftritt von Black Canary hat den Gänsehautfaktor. Man darf gespannt sein, wohin sich die nächste Ausgabe entwickelt, und das nicht nur, weil Green Arrow im Moment ein Häuflein Asche ist.

Green Arrow 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Green Arrow 6

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 5.95/3.03

52 Seiten

Green Arrow 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Situationskomik
  • Wie immer hochwertige, rauh-kantige Zeichnungen
  • Toller Cliffhanger
Negativ aufgefallen
  • Merkwürdiger Bruch in der Atmosphäre
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.12.2001
Kategorie: Green Arrow
«« Die vorhergehende Rezension
Green Arrow 5
Die nächste Rezension »»
Superman 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.