SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Harley Quinn (Rebirth) 3: Liebesgrüße vom Joker

Geschichten:
Harley Quinn (Rebirth) 3: Liebesgrüße vom Joker
Original:
Harley Quinn Rebirth # 9,11-13
Text: Amanda Conner Jimmy Palmiotti
Zeichnungen:Brandon Peterson, John Timms Michael Kaluta, Chad Hardin
Farben: Alex Sinclair, Hi-Fi
Übersetzung: Jörg Fassbender

Story:
Harley sucht nach all den Anstrengungen und dem Stress der letzten Tage mal nach ein wenig Ablenkung und nutzt die Gelegenheit, sich mal eben in das Wunderland des Zauberers von Oz zu träumen, doch natürlich ist sie nicht unbedingt die liebenswerte Dorothy. Und noch etwas anderes kündigt sich unheilvoll an.

Als sie sich, um Frust abzubauen in die Unterwelt von Coney Island begibt, erlebt sie die Überraschung ihres Lebens, denn plötzlich steht ihr „Pupsie“ leibhaftig vor ihr – der Joker ist zurück und hat nur einen Wunsch, wieder Frieden und Freundschaft mit ihr zu schließen.

Ihre Freunde reagieren verstört, vor allem Red Tool kann dem Frieden nicht so ganz glauben und macht sich auf der Suche nach der Wahrheit, um seine Freundin zu beschützen. Aber auch Harley ist nicht auf dem Kopf gefallen und weiß, das etwas ganz und gar nicht stimmt, deshalb fühlt sie ihrem Ex nun auch gehörig auf den Zahn.



Meinung:
Man kann sagen, was man will, aber anarchistisch und frech hat sich die ehemalige Clownsprinzessin und Gespielin des Jokers in das Herz der Leser geschlichen. Sie ist inzwischen eine Superheldin aus eigenem Recht und darf in ihrer eigenen Reihe „Harley Quinn“ zeigen, dass sie auch ganz anders drauf ist als bei der Suicide Squad.

Diesmal geht es gleich richtig rund, und selbst der unwissendste Leser dürfte aufhorchen, denn ehrlich gesagt, was soll man von einem sanftmütigen, ja geradezu nennen Joker halten, der Harley auf Händen tragen möchte? Da stinkt doch was zur Hölle! Zu Recht wittert Harley eine Lüge, aber ihr Gegenspieler ist eine harte Nuss, nicht leicht zu knacken!

Man kann sich denken, dass die Methoden, die die Clownsprinzessin anwendet, um die Wahrheit zu erfahren, relativ brachial sind, sie passen dennoch sehr zum makaberen und bösen Ton der Serie. Am Ende ist klar, warum Harley ein Teil der Suicide Squad ist und keines anderen Heldenteams.

Die Geschichte strotzt vor bösem Klamauk und Wendungen, die man nicht hat kommen sehen. Wie immer darf Harley dabei dann auch die beiden Seiten ihres Wesens zeigen. Wie üblich nimmt sich die Serie nicht ganz ernst. Künstlerisch hingegen geht die Serie neue Wege bietet ein paar nette Traumsequenzen, die auch noch von einem Altmeister der Comics gezeichnet worden sind.



Fazit:
Liebesgrüße vom Joker ist eine weitere nette Graphic Novel aus dem Harley Quinn-Kosmos, die auf interessante Weise, actionreich und voll von bösem Humor die komplex-makabere Beziehung der Clownsprinzessin zu ihrem „Schöpfer“ und Ex-Geliebten aufbereitet.



Harley Quinn (Rebirth) 3: Liebesgrüße vom Joker - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Harley Quinn (Rebirth) 3: Liebesgrüße vom Joker

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12.99

ISBN 13:
978-3741604971

100 Seiten

Harley Quinn (Rebirth) 3: Liebesgrüße vom Joker bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine alte Beziehung, bittersüß aufbereitet
  • Harley zeigt wie sehr sie sich emanzipiert hat
  • An Wendungen reiche Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.08.2017
Kategorie: Harley Quinn
«« Die vorhergehende Rezension
E. P. Jacobs: Blake und Mortimer: Gesammelte Abenteuer
Die nächste Rezension »»
Sprite 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.