SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.122 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sprite 14

Geschichten:
Sprite 14
Autor und Zeichner:
Yugo Ishikawa

Story:
Die schwarze Flut hat das Hochhaus inzwischen weiter getragen, die Überlebenden der Zukunft nach der Seuche und der Zeit der Samurai finden sich nun in den letzten Monaten des zweiten Weltkrieges wieder, und müssen sich dort orientieren, wenn sie überleben wollen.

Mit dem Wissen aus der Zukunft ausgestattet, brechen Suh und einige der anderen auf, um Setsuko und ihren Bruder zu finden. Sie wollen die beiden vor dem letzten Bombenangriff auf Tokio warnen um beider Leben zu retten, aber kommen sie noch rechtzeitig an.

Denn als sie vor dem japanischen Militär verfolgt werden, geraten sie in eine Zeitblase die sie zurück in das Jahr 2009 führt. Doch was nun? Seit mehr als drei Monaten gelten sie als vermisst, das Hochhaus – oder was davon noch da ist, ist verwüstet … und die anderen Freunde stecken noch in der Vergangenheit fest. Können sie damit weiter leben?



Meinung:
Sprite wagt wieder einen Sprung, obwohl die Helden und die Leser eigentlich noch nicht so wirklich im Jahr 1945 angekommen sind. Auch hier müssen sie leider wieder damit rechen, angegriffen und verfolgt zu werden, was seit dem 16. Jahrhundert leider nichts neues ist.

Damit überhaupt etwas an Spannung und Drama in die Geschichte kommt, wagt der Künstler mit einigen Leuten den Sprung zurück in die eigene Zeit und konfrontiert sie mit den Veränderungen, die sich inzwischen ergeben haben. Deshalb halten sie sich auch zurück und versuchen sich zu orientieren.

Wollen sie wirklich jetzt wieder in ihr altes Leben zurückkehren? Das Gewissen spielt diesmal eine größere Rolle als man denkt und lenkt die Entscheidungen der Helden. Action gibt es diesmal nur punktuell, der nachdenklich machende Mittelteil verläuft eher ruhig.

Dennoch scheint langsam die Luft aus der Geschichte zu entweichen, da nicht wirklich viel passiert und sich die Gedanken und Gefühle teilweise wiederholen. Immerhin fügen diese Momente aber den Figuren die entsprechenden Facetten hinzu und bauen deren Charakter weiter aus.



Fazit:
Sprite wagt einen interessanten weiteren Zeitsprung, der vermutlich spannender ist als die actionreichen Teile der Geschichte, zwingt er doch die Protagonisten zum Nachdenken und einer dramatischen Entscheidung.

Sprite 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sprite 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.95

ISBN 13:
978-3551727770

208 Seiten

Sprite 14 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein weiterer Zeitsprung mischt die Karten neu
  • Entscheidungen des Gewissens sorgen für interessante Entwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.08.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Civil War II 8
Die nächste Rezension »»
Motorcity
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.