SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hiyokoi 14

Geschichten:
Hiyokoi 14
Autor und Zeichner:
Moe Yukimaru

Story:
Das letzte Jahr in der Highschool nähert sich seinem Ende, und nun stehen auch die Prüfungen an, die über die Zukunft der jungen Leute und deren Berufswahl entscheiden werden. Das betrifft nun auch Hiyori und Yushin, die im Moment glücklicher und zufriedener denn je sind.

Allerdings muss Yushin jetzt ordentlich für die Aufnahmeprüfung seiner Wunsch-Uni büffeln und das bedeutet, dass er eigentlich keine Zeit mehr hat. Deshalb entschließt sich das Mädchen dazu, nichts von ihm zu fordern, sondern der Beziehung erst einmal eine gewisse Auszeit zu geben.

Das ist immerhin auch ein Test, wie sie in den kommenden Wochen ohne den anderen auskommen werden, weil das später im Studium genau so sein kann. Wird ihre Liebe diese temporäre Trennung überstehen und kommen dadurch neue Schwierigkeiten auf sie zu? Es bleibt erst einmal spannend!



Meinung:
Der vierzehnte ist auch gleichzeitig der letzte Band von Hiyokoi. Die Künstlerin beschließt die Schulzeit mit einem letzten Test für das junge Pärchen, der es in sich hat, denn natürlich ist die Zeit der Trennung auch mit den entsprechenden Ängsten verbunden.

Und natürlich versuchen sich in dieser Zeit auch noch einmal der ein oder andere zwischen die beiden zu drängen, was für zusätzlichen Stress sorgt. Wie immer erzählt die Künstlerin das mit leichter Feder, einem gewissen Humor, aber bleibt auch nahe an der Wirklichkeit.

Wie immer bleiben die Gefühle und Gedanken der Helden nachvollziehbar, die Geschichte gleitet nicht in Albernheiten und zu ausgelutschte Klischees ab, sondern erzählt Momente, die sich in der Schule wirklich so ereignen könnten und nicht all zu weit hergeholt sind.

Am Ende gönnt man den Figuren durchaus das Happy End, da es auf einer soliden Basis steht und einfach zu der Entwicklung passt, die die beiden Helden genommen haben. Und all das ist in einem Ton gehalten, in dem man sich als Leserin durchaus wohl fühlt.



Fazit:
Hiyokoi schließt mit diesem Band eine in sich runde romantische Geschichte aus dem Schulalltag ab, die bis zum Ende sehr warmherzig, liebenswert und vor allem mit einem Augenzwinkern erzählt wurde, und vor allem jungen Mädchen gefallen dürfte.

Hiyokoi 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hiyokoi 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842017580

192 Seiten

Hiyokoi 14 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Runder Abschluss der liebenswerten Geschichte um die erste Liebe
  • Warmherzig und lebensnah erzählt bis zum Ende
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.07.2017
Kategorie: Hiyokoi
«« Die vorhergehende Rezension
Marvel Now: Avengers 9 - Die Zeit läuft ab
Die nächste Rezension »»
Horrorschocker 46
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.