SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kasane 3

Geschichten:
Kasane 3
Autor & Zeichner:
Daruma Matsuura

Story:
Kasane steht mehr als im Schatten ihrer Mutter, die einst eine begabte und von allen gefeierte Schauspielerin war. Denn so begabt sie auch sein mag, sie ist im höchsten Grade entstellt und wird so schon in der Schule gemobbt.

Deshalb geht sie auch irgendwann mit der hübschen aber nicht gerade begabten Nina Tanzawa einen Pakt ein. Mittels des magischen Lippenstifts können die beiden Mädchen die Gesichter tauschen und so kann Kasane unter dem Namen der anderen ihr Talent ausspielen und den Ruhm genießen.

Und Nina merkt schnell, dass sie die andere nicht ausnutzen kann, denn Kasane weißt ihr geschickt alles zu nehmen. Das macht erstere immer depressiver und verzweifelter, so dass sie am Ende nur noch einen Ausweg sieht. Sie geht einen Schritt, der auch die Räuberin und ihren Verbündeten mit in den Abgrund reißen könnte.



Meinung:
Am Ende ist es doch die von allen gehasste und getretene Kasane, die triumphiert und ihren Vorteil aus dem Deal zieht – oder? Zumindest sieht es danach aus, wenn man sich die ersten Seiten so betrachtet. Denn mit dem Gesicht von Nina erreicht die junge Frau den Gipfel ihres Ruhms.

Und das lässt natürlich auch die dunklen Seiten ihres Charakters wieder deutlicher hervor treten, nimmt sich das von allen verlachte und gehasste Mädchen doch nun alles Recht, das Leben von Nina zu rauben und diese nur noch im hässlichen Zustand zu lassen.

Aber auch Nina sucht noch einen Ausweg und bringt die anderen – Kasane und ihren Verbündeten so in Schwierigkeiten, dass noch einmal ein wenig Pepp in die ganze Sache kommt. Allerdings stellt man sich gleichzeitig auch die Frage, inwiefern die Geschichte nun eigene Wege geht oder ausgetretenen Pfaden folgt?

Darf der Leser der nicht gerade sympathischen Kasane das Glück gönnen in die Fußstapfen der Mutter zu treten, oder muss sie für das Unrecht, dass die Nina angetan hat? Dies ist wohl die interessanteste Frage in der ansonsten eher konventionellen Geschichte.



Fazit:
Kasane setzt im dritten Band noch ein wenig drauf, wird die Geschichte doch noch verstörender und unheimlicher, bezieht vor allem Spannung aus der Frage, ob und wie weit Kasane als Opfer und Täterin am Ende triumphieren darf.

Kasane 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kasane 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842030589

196 Seiten

Kasane 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte bleibt verstörend und spannend
  • Die Figuren gehen noch eigene Wege und überraschen in ihrem Verhalten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.07.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Lucifer - Mein Wille geschehe 2
Die nächste Rezension »»
Superman: Rebirth Special
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.