SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Adler Roms 5

Geschichten:
Die Adler Roms – Buch 5
Original:
Les Aigles de Rome – Livre V
Autor und Zeichner: Enrico Marini
Übersetzung: Marcel Le Comte

Story:
Er plant Verrat, aber außer seinem Ziehbruder ahnt niemand, wie weit Arminius bereit ist zu gehen. Der Anführer der Hilfstruppen, die Varus, dem Statthalter und Feldherrn in Germanien, untergeordnet sind, folgt inzwischen seiner eigenen Agenda und bereitet den Untergang der Römer vor.

Marcus indessen ist tief gefallen, ein Gefangener, der nur noch auf seine Aburteilung wartet und mitansehen muss, wie seine Geliebte und sein Sohn leiden müssen. Noch immer steht er aber treu zu Varus und hofft, ihn warnen zu können – aber ob er das schaffen wird, steht auf einem anderen Blatt.

Denn die Legionen sind mittlerweile so tief in die Wälder des freien, noch  nicht eroberten Germanien vorgedrungen, dass es keine Möglichkeit mehr gibt, sicher und heil zurückzukehren. Und dann kommt es zu einer Schlacht, auf die die Römer nicht vorbereitet sind, da die eines nicht kennen – den Hinterhalt.



Meinung:
Fast drei Jahre hat es gedauert, bis nun endlich der fünfte Band der Reihe erschienen ist, in dem letztendlich das thematisiert wird, was in die Geschichte eingegangen ist. Der Moment, in dem Arminius seinem eigentlichen Herrn in den Rücken fällt und zu seinem Volk zurückkehrt.

Die Handlung ist durchaus episch angelegt, bleibt aber nahe an den Figuren – speziell den Männern und Frauen, die sich rund um Arminius, aber auch Marcus versammeln. Beide haben mit ihren eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen, wobei der Stern des einen gerade steigt, und der andere auf seinen Tiefststand gefallen ist.

Actionreich und blutig wird die ungleiche Schlacht in Szene gesetzt, die Grausamkeit der Germanen herausgestellt, denen die Römer nichts entgegen zu setzen haben, auch wenn sie ihren Feinden ansonsten in Brutalität nichts nachzustehen haben.

Durch den ständig wechselnden Blickwinkel bekommt man die Entwicklungen auf beiden Seiten mit. Und auch wenn der Ausgang der Schlacht eigentlich klar ist – die Geschichte selbst wartet auch immer noch mit der ein oder anderen kleinen Überraschung auf, so dass die Spannung gewahrt bleibt.



Fazit:
Auch am fünften Band von Die Adler Roms werden Fans historischer Comics Spaß haben, denn das Abenteuer bleibt episch und dramatisch, überzeugt durch eine solide und gut durchdachte Handlung und viele abwechslungsreiche Details oder Figuren, die für die nötige Spannung sorgen

Die Adler Roms 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Adler Roms 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12.00

ISBN 13:
978-3551791948

64 Seiten

Die Adler Roms 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen auf mehreren Ebenen
  • Atmosphärische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.06.2017
Kategorie: Die Adler Roms
«« Die vorhergehende Rezension
Assassination Classroom 16
Die nächste Rezension »»
Das Haus am Wald
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.