SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.135 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Game Over 1

Geschichten:
Game Over 1
Original:
Game Over
Autor und Zeichner: Midam und Adam
Farbe: Angelé
Übersetzung: Marcel Le Comte

Story:
Einfach hat er es nicht, der mit einem Schwert ausgestattete kleine Barbar, aber er kennt seine Mission, für die er auch schon einmal gerne sein Leben hingibt. Die Aufgabe ist es, den nächsten Level zu erreichen, egal ob er nun gegen Monster kämpfen, Fallen ausweichen oder irgendwo hochklettern muss.

Manchmal ist auch eine Prinzessin an seiner Seite, die er befreien oder beschützen muss, nur ob das bei seiner Tollpatschigkeit gut geht, das steht natürlich auf einem anderen Blatt.



Meinung:
Midam ist ein belgischer Künstler, der im gleichen Stadtviertel von Brüssel geboren wurde, wie André Franquin und schon früh seine Leidenschaft für die Kunst entdeckte, so quasi früh zu zeichnen begann, Innenarchitektur studierte und schließlich mit seiner ersten Serie Kid Paddle Erfolg hatte.

Die hier vorliegende Sammlung von Game Over ist zwar nur ein Ableger davon hat aber auch seine Fans, denn viele werden sich sicherlich in den Onepagern wiederfinden, stellen sie doch genau das dar, was so manch eine Figur in Computerspielen seit vielen Jahrzehnten erdulden muss.

Die Pixelhelden haben es nicht leicht – auch wenn sie sich schon fast am Ziel ihrer Wünsche wähnen kommt irgendwo das Monster daher oder die Falle hat eine gemeine Nebenwirkung. Und nicht zuletzt ist er oft genug auch so ungeschickt, dass man ihn besser nicht begleiten sollte.

Die Cartoons illustrieren und persiflieren viele Situationen, die nicht nur passionierte Gamer, sondern auch Gelegenheitsspieler sicherlich wieder erkennen können. Die makaberen Momente sind immer ein Grinsen wert, allerdings sollte man zwischendurch Pause machen, da die Geschichtchen einander doch alle sehr ähnlich sind.



Fazit:
Game Over wendet sich an alle Computerspiel-Fans und solche die es werden wollen, vor allem wenn sie Spaß an Adventures haben, denn die Cartoons persiflieren mit einem bösen Augenzwinkern viele der typischen Klischees und lassen keinen Zweifel daran, dass das Spielen vor allem für einen gefährlich ist – die Spielfigur selbst.

Game Over 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Game Over 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 11.99

ISBN 13:
978-3551718877

96 Seiten

Game Over 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Typische Game-Situationen humorvoll aufbereitet
  • Augenzwinkernde und durchweg makabere Gags bis zum Abwinken
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.07.2017
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Yamada-kun & the 7 Witches 17
Die nächste Rezension »»
Satoon Cartoons: Die Welt unterm Strich
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.