SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Paper Girls - Gratis Comic Tag 2017

Geschichten:
Paper Girls
Autor: Brian K. Vaughan, Zeichner: Cliff Chiang, Colorist: Matt Wilson

Story:
Vier junge Mädchen tragen Zeitungen aus. So früh am Morgen muss man sich zu helfen wissen, wenn man beispielsweise auf die Bande halbwüchsiger Jungs aus der Nachbarschaft trifft. Aber an diesem Tag stoßen Erin, Mac, Tiff und KJ auf etwas, das weit über Halbstarke und schlecht zusammengebastelte Halloween-Kostüme hinausgeht.

Meinung:
Vier Zeitungsmädchen gegen die Apple-Invasoren. So etwas kann sich auch nur Brian K. Vaughan ausdenken. Der Autor (u. a. "Saga", "Y: The Last Man", "Die Löwen von Bagdad" oder "Ex Machina") beginnt mit einem stimmungsvollen Vorort-Abenteuer mit reichlich 80er-Jahre-Flair, das kurz vor dem Ende dieses Gratis-Hefts in die SF umschwenkt.

Viele Leser hätten nichts dagegen gehabt, wenn Vaughan einfach auf der ursprünglichen Schiene weitergemacht hätte. Die Abenteuer der Mädchen beim Zeitungsaustragen in der Kleinstadt, vielleicht etwas angereichert mit einem Krimiplot, hätte durchaus für eine gute Serie getaugt. Das zeigt sich beispielsweise an den Stellen, wo der Autor und Zeichner Cliff Chiang (u. a. "Human Target" oder "Wonder Woman") kleine Perlen der Situationskomik abliefern. Wenn Erin aus einem kruden Albtraum aufwacht und zu ihrer Schwester hinüberruft "Missy? Bist Du tot?", um dafür einen Blick der Marke "Du hast doch nicht mehr alle Kaffeebecher im Schrank" zu ernten, kann man sich mindestens ein Lächeln nicht verkneifen. Oder wenn Mac halb vorsichtig, halb rotzig in den dunklen Keller hinunterruft, wer sich da wohl versteckt: "Hallo? Arschlöcher?"

Die Charaktere sind auf Anhieb stimmig. Besonders die vier Mädchen wirken tatsächlich wie Zwölfjährige aus den 80ern, nicht (wie in vielen anderen Geschichten) wie Erwachsene oder ältere Jugendliche in Verkleidung. Die Zeichnungen sind "typisch amerikanisch" und transportieren die Geschichte ausgezeichnet. Manchmal erinnern die Atmosphäre und die coolen, sprücheklopfenden Figuren entfernt an Hack/Slash. "Paper Girls" ist aber, zumindest in diesem Heft, entschieden weniger blutig.

Da wirkt es fast wie ein Risiko, wenn plötzliche Außerirdische ins Spiel kommen. Ob dieser Schwenk funktioniert, kann man in diesem Gratis-Heft nicht mehr feststellen. Aber ein Autor vom Kaliber eines Brian K. Vaughan hat sich einen Vertrauensvorschuss allemal verdient. Außerdem wurde "Paper Girls" 2016 mit gleich zwei Eisner Awards als "Beste neue Serie" und für den "Besten Zeichner" ausgezeichnet. So schlecht kann die neue Richtung also nicht sein.

Mit diesem Heft erfüllt der Gratis Comic Tag also wieder einmal eine seiner wichtigsten Funktionen: Er macht Leser neugierig auf neue Comics. Mission accomplished.

Fazit:
Ein stimmungsvolles Vorort-Abenteuer mit reichlich 80er Nostalgie macht plötzlich den Schwenk zur Science Fiction. Die Geschichte hätte auch ohne diese Wendung sicher gut funktioniert, so gut erzählt Brian K. Vaughan und so gut zeichnet Cliff Chiang. Ob die neue Richtung ebenso gut ist, kann man in diesem Gratis-Heft nicht feststellen, aber neugierig auf mehr macht das Heft allemal. Also, mission accomplished am Gratis Comic Tag.

Paper Girls - Gratis Comic Tag 2017 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Paper Girls - Gratis Comic Tag 2017

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 0,00

Paper Girls - Gratis Comic Tag 2017 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schon die Geschichte zu Beginn, vor dem großen Twist, ist einfach gut erzählt
  • Brian K. Vaughan ist eigentlich schon ein Qualitätsgarant für sich
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.05.2017
Kategorie: Gratis Comic Tag 2017
«« Die vorhergehende Rezension
Djinn 1: Die Favoritin - Gratis Comic Tag 2017
Die nächste Rezension »»
One-Punch Man - Gratis Comic Tag 2017
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.